Bürgerservice

Unser
Bürgerservice

Unser Bürgerservice – schnell gefunden

Dienstleistungen A-Z Telefonverzeichnis Öffnungszeiten

Ihre
Behördennummer

Ihre Fragen – schnelle Antworten

Rufen Sie an. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 bis 18 Uhr für Sie erreichbar. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mehr Informationen

Wörterbuch

Wörterbuch

A

Amtsblatt

Als Amtsblatt bezeichnet man ein behördliches Mitteilungsblatt für amtliche Bekanntmachungen. Diese betreffen die Allgemeinheit.

Antisemitismus

Der Antisemitismus ist eine mit Nationalismus, Sozialdarwinismus und Rassismus begründete Judenfeindlichkeit, die seit etwa 1800 in Europa auftritt. Für den Nationalsozialismus war der Rassenantisemitismus zentral und führte im vom Deutschen Reich besetzten Europa bis 1945 zum Holocaust.

Antolin

Antolin ist das Buchportal für Schüler und Schülerinnen von der 1. bis zur 10. Klasse. Hier wählen die Lernenden eigenständig Buchtitel aus, die sie bereits gelesen haben oder noch lesen möchten. Nach dem Lesen beantworten sie dann mit Hilfe von Antolin Fragen zu dem jeweiligen Buch.

APIEL

APIEList eine Prüfung der englischen Sprachkenntnisse in den Sprachfertigkeiten (Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen). Die Abkürzung von „Advanced Placement International English Language Examination". APIEL ermöglicht den jungen Menschen, die in der Schule erworbenen Englischkenntnisse auf hohem Standard überprüfen zu lassen. Es versetzt sie in die Lage, akademischen Kursen an englisch sprachigen Universitäten zu folgen, ohne an den in der Regel verbindlichen Vorbereitungskursen und Sprachtests teilnehmen zu müssen. Außerdem bietet APIEL die Möglichkeit, bei Bewerbungen oder beim Studium in Deutschland und im europäischen Ausland die Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift nachzuweisen.

Aquatinta

Ist eine Sonderform der Radierung, bei der die Wirkung einer Tuschezeichnung nachgeahmt wird.

Asciburgium

Ist der Name eines ehemaligen römischen Kastells, das im Gebiet des Moerser Stadtteils Asberg gefunden wurde.

Assessment-Center

Das Assessment-Center ist ein Testverfahren zur Personalauswahl. Bestandteile können zum Beispiel Rollenspiele, Gruppendiskussionen oder Einzelvorträge sein. Die Bewerberinnen und Bewerber werden dabei beobachtet und beurteilt.

Assessor des Markscheidefachs

Eine Amtsbezeichnung, die geführt werden kann, wenn die zweite Staatsprüfung in der Ausbildung für den höheren Staatsdienst im Markscheidefach bestanden wurde. Der Ausdruck Markscheide bezeichnet die Grenze eines Bergbaugebietes, in dem ein Bergwerk Abbau betreiben darf.

Aufwand

Bewerteter Ressourcenverbrauch (Güter- und Leistungsverzehr) .

Auszahlungen

Auszahlungen sind "Verminderungen des Bargeldbestandes" und "Belastungen von Girokonten".

Autoren- und Benutzermodus

Es kann eingestellt werden, wie der Browser Opera Internetseiten darstellen soll. Der Autorenmodus ist die Standardeinstellung. Er lässt die Internetseiten so sehen, wie die Anbieter der Seiten es vorgesehen hat. Im Benutzermodus können die Seiten nach eigenen Wünschen angepasst werden.

B

Bebauungsplan

Ein Bebauungsplan regelt die Art und Weise der möglichen Bebauung von Grundstücken. Weiterhin regelt er die Nutzung der in diesem Zusammenhang stehenden von einer Bebauung frei zu haltenden Flächen

Bilanzielle Abschreibung

Mit wenigen Ausnahmen werden Sachanlagen durch ihren betrieblichen Einsatz wertmäßig verbraucht (anders: Grundstücke, Wertpapiere). Abnutzbare Anlagegüter sind gemäß Handels- und Steuerrecht mit den Anschaffungs- bzw.Herstellungskosten, vermindert um planmäßige Abschreibungenanzusetzen. In begründeten Fällen (Beschädigung, Veralterung, ...) kann eine zusätzliche Korrektur durch außerplanmäßige Abschreibung hinzutreten.

Bilingual (zweisprachig)

Eine „bilinguale Klasse" lernt in Klasse 5 und 6 verstärkt Englisch (2 Wochenstunden mehr als üblich). 2 Jahre später beginnt der englischsprachige Sachfachunterricht. Englisch wird dann nicht mehr nur als Fremdsprache gelernt, sondern auch schon früh in seiner Rolle als praktisches Verständigungsmittel erlebt. Im Unterschied zu „internationalen Schulen" erteilen bilinguale Zweige aber die meisten Fächer des Stundenplans weiterhin in deutscher Sprache. Bilingual im Zusammenhang mit Schulen heißt also: Lernen in 2 Sprachen.

Biometrische Daten

betreffen alle körpereigenen Merkmale von Menschen. Als Beispiele dafür gelten der Fingerabdruck und die Iris, der Regenbogenhaut im Auge.

Brandlasten

Brennbare Gegenstände, Wand- und Deckenverkleidungen sowie Bodenbelänge.

Browser

(auch Webbrowser genannt) (englisch für „Durchstöberer", „Blätterer") ist ein Computerprogramm zum Betrachten von Internetseiten im World Wide Web (weltweites Netz im Internet). Zu den meist verbreiteten Browsern zählen Mozilla Firefox, Opera und der Internet Explorer.

Büste

ist eine Darstellung eines Menschen in Halbfigur oder bis zur Schulter. Dabei kommen beispielsweise Marmor, Bronze oder andere Materialien zur Verwendung.

C

Cambridge Certificate

Das Cambridge Certificate in Advanced English (kurz CAE) ist ein Sprachzertifikat der University of Cambridge. Es ist die zweithöchste ESOL-Prüfung ( ESOL = English for Speakers of Other Languages, zu deutsch: Englisch für Sprecher anderer Sprachen). Mit einem Cambridge Certificate haben Sie einen Nachweis Ihrer Englischkenntnisse von internationalem Ruf.

Cash-Flow

(englisch für Kapital-Fluss) ist eine wirtschaftliche Messgröße. Der Cash Flow entspricht dem Zugang an flüssigen Mitteln einer Abrechnungsperiode. Im Wesentlichen ergibt sich seine Höhe aus der Addition von Jahresüberschuss, Steuern vom Ertrag und Einkommen, Abschreibungen sowie Veränderungen der langfristigen Rückstellungen. Seine Höhe und Entwicklung erlauben Rückschlüsse auf das Finanzierungspotential eines Unternehmens.

CNaVT

In der CNaVT-Prüfung wird festgestellt, ob eine Kandidatin oder ein Kandidat den Sprachanforderungen für ein bestimmtes Profil entspricht. Wenn die Kandidatin oder der Kandidat diesem Profil entspricht, ist die Prüfung bestanden; entspricht sie oder er dem Profil nicht, ist die Prüfung nicht bestanden.

D

DELF-Zertifikat

Das DELF- Zertifikat (diplôme d'études en langue française) ist ein international anerkanntes Sprachdiplom, das im Anschluss an eine Prüfung in der Schule vom französischen Erziehungsministerium vergeben wird. Durch dieses Zertifikat weisen die Schüler ihre fremdsprachlichen Kompetenzen in Bezug auf ihr Hörverständnis, ihre Lesefähigkeit, ihren mündlichen und schriftlichen Ausdruck nach, die europaweit klar definiert und anerkannt sind. Das DELF ist als Ergänzung zu den deutschen staatlichen Prüfungen von Nutzen. Es hilft weltweit in Situationen, in denen Französischkenntnisse nachzuweisen sind: Im Studium, bei der Praktikumssuche, in der Ausbildung und am Arbeitsplatz.

Demografischer Wandel

In Deutschland sinkt die Zahl der Kinder. Gleichzeitig werden die Menschen immer älter. Hierdurch verschiebt sich die Zusammensetzung der Bevölkerung immer mehr in Richtung älterer Menschen. Diese Veränderung wird als demografischer Wandel bezeichnet.

Depot-Container

sind Sammelstellen für beispielsweise Altglas oder Altkleidersammlungen an öffentlichen Plätzen.

Didaktisches Material

Didaktik (vom griechischen: didáskein = lehren; die Unterrichtslehre) im engeren Sinn beschäftigt sich mit der Theorie des Unterrichts, in einem weiteren Sinne mit der Theorie und Praxis des Lehrens und Lernens. Didaktisches Material ist also Lernmaterial wie zum Beispiel ein Schulbuch.

Distribution

Distribution steht in der Allgemeinheit als Fremdwort für Verteilung. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht wird die Gesamtheit aller Marketingaktivitäten beziehungsweise aller absatzwirtschaftlichen Aktivitäten, die mit der Güterübertragung in Berührung stehen, als Distribution bezeichnet.

Doppik

Abkürzung für doppelte Buchführung in Konten. Der Begriff steht für das kaufmännische Rechnungswesen. Die Doppik ermittelt das Jahresergebnis (kaufmännisch: Erfolg) auf zweifache Weise; zum einen durch die Bilanz und zum anderen durch die Ergebnisrechnung (kaufmännisch: Gewinn- und Verlustrechnung). Da im Rahmen der Doppik jeder Geschäftsvorfall doppelt, also auf zwei Konten, gebucht wird, zuerst im Soll und danach im Haben, ist eine indirekte Kontrollfunktion vorhanden, die die Buchungssicherheit erhöht. 

E

Einzahlungen

Einzahlungen sind "Erhöhungen des Bargeldbestandes" und "Gutschriften auf Girokonten".

Ensembles

Der Begriff Ensemble steht in der Musik für eine Gruppe von Musizierenden, beziehungsweise Tanzenden.

Ergebnisplan

Der Ergebnisplan ist die der Ergebnisrechnung entsprechende Planungskomponente. Er ist Bestandteil des Haushaltsplans.

Ergebnisrechnung

Eine der 3 Komponenten des NKF. Ertrag (Ressourcenaufkommen) und Aufwand (Ressourcenverbrauch) werden einander gegenüber gestellt. Sie ist daher mit der Gewinn- und Verlustrechnung des kaufmännischen Rechnungswesens vergleichbar. Der Saldo der Ergebnisrechnung stellt den Jahresüberschuss bzw. den Jahresfehlbetrag dar. Entsprechend erhöht bzw. vermindert sich das Eigenkapital.

Ertrag

Bewertetes Ressourcenaufkommen (erfolgswirksame Wertezuflüsse).

Etikettiert

mit einem Etikett versehen

Euthanasie

die systematischen Morde insbesondere an Menschen mit körperlich und/oder geistigen bzw. psychischen Beeinträchtigungen zur Zeit des Nationalsozialismus als Teil der sogenannten nationalsozialistischen „Rassenhygiene“

Exhibitionismus

ist eine sexuelle Neigung, bei der die betreffende Person es als lustvoll erlebt, von anderen Personen nackt oder bei sexuellen Aktivitäten beobachtet zu werden.

Extremismus

Als Extremismus bezeichnen Behörden und politische Parteien in Deutschland seit etwa 1973 politische Einstellungen, die sie dem äußersten Rand des politischen Spektrums zuordnen. Der Begriff ersetzte bzw. steigerte den bis dahin gebräuchlichen Begriff des Radikalismus und soll Gegner der freiheitlichen demokratischen Grundordnung (FDGO) erfassen.

F

FAQ

Abkürzung des englischen Begriffs Frequently Asked Questions. Übersetzung: häufig gestellte Fragen.

Finanzplan

Im NKF wird die Planungskomponente zur Finanzrechnung als Finanzplan bezeichnet. Der Finanzplan ist Bestandteil des Haushaltsplans. Die Bezeichnung der einzelnen Zeilen des Finanzplans und der Finanzrechnung sind identisch

Finanzrechnung

Die Finanzrechnung ist im NKF Bestandteil des Jahresabschlusses. Sie ist Nachweis der empfangenen Einzahlungen und der geleisteten Auszahlungen.

Fisternöllekes

Am Niederrhein ist ein Fisternölleken oder Fisternölleke ein seltsame Form von Schnaps: ein Klarer (Korn oder Doppelkorn) mit einem Zuckerstückchen oder (auf der Duisburger Beecker Kirmes) mit einer Kaffeebohne oder mit einer Rosine.

Flächenmanagement

ist ein Instrument zur nachhaltigen Entwicklung von Flächen (Grundstücken). Es beinhaltet die vollständige Untersuchung der durchführbaren Nutzungsmöglichkeit einer ungenutzten Fläche, unter bestmöglichen und umweltbewussten Aspekten. Ziele des Flächenmanagements sind eine bestmögliche und umweltbewusste sinnvolle Wiedernutzbarmachung von Altlasten oder ungenutzten Flächen und eine nachhaltige Stadtentwicklung.

Fraktionen

Eine Fraktion ist eine freiwillige Gemeinschaft aus Abgeordneten, die ein gemeinsames politisches Interesse verfolgen. Zumeist gehören sie einer Partei an.

G

Gebühr

Öffentlich-rechtliches Entgelt, das für eine Dienstleistung oder die Benutzung einer öffentlichen Einrichtung erhoben wird.

Gemeindesteuern

Zu den Gemeindesteuern zählen die Realsteuern (Grundsteuer und Gewerbesteuer), ein Anteil von zurzeit 15 % an der Einkommensteuer sowie die Hunde- und Vergnügungssteuer.

Geocaching

Geocaching auch GPS-Schnitzeljagd genannt, ist eine Art elektronische Schatzsuche oder Schnitzeljagd. Die Verstecke („Geocaches“, kurz „Caches“) werden anhand geographischer Koordinaten im World Wide Web veröffentlicht und können anschließend mit Hilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden. Auch die Suche ohne GPS-Empfänger ist mittels genauen Kartenmaterials möglich.

Gierseilfähre

(auch „Fliegende Brücke“ genannt) ist eine Fähre, die zur Fortbewegung die Strömung des zu überquerenden Flusses ausnutzt. Eine Gierponte, wie diese Fähre genannt wurde, hängt an einem langen Drahtseil, das sich kurz vor der Fähre aufteilt. Ein Seilende ist am Bug und eines am Heck der Fähre befestigt.

Globalisierung

nennt man den Prozess der zunehmenden weltweiten Verflechtung in allen Bereichen (Wirtschaft, Politik, Kultur, Umwelt, Kommunikation usw).

Gospel oder Gospelmusik

christliche afroamerikanische Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Im engeren Sinne wird unter Gospel die Kirchenmusik afroamerikanischer Gemeinden verstanden, die sich durch Jazz- und Blueseinflüsse auszeichnet. In weiterem Sinn wird der Begriff auch für christliche Musik im angelsächsischen Raum bis hin zu christlicher Popmusik im Allgemeinen verwendet.

Gremium

Wenn mehrere Personen über einen längeren Zeitraum in einer Gruppe zusammenarbeiten, um zum Beispiel über ein Thema zu beraten

H

Haushaltssanierungsplan (HSP)

Der genehmigte Haushaltssanierungsplan tritt an die Stelle des Haushaltssicherungskonzepts und des individuellen Haushaltssanierungskonzepts nach § 76 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen. Die Vorschriften über das Haushaltssicherungskonzept gelten für den Haushaltssanierungsplan entsprechend, soweit das Gesetz zur Unterstützung der kommunalen Haushaltskonsolidierung im Rahmen des Stärkungspakts Stadtfinanzen (Stärkungspaktgesetz) vom 9. Dezember 2011 keine abweichenden Regelungen trifft.

Haushaltssatzung

Die Haushaltssatzung wird jährlich erlassen und stellt die rechtliche Grundlage für die Ausführung des Haushaltsplanes und für die Erhebung der Steuern dar.

Haushaltssicherungskonzept (HSK)

Genehmigungspflichtiges Konsolidierungskonzept der Gemeinde, das dann aufzustellen ist, wenn der Haushaltsausgleich fortgesetzt nur durch Eigenkapitalverzehr zu erreichen ist. Das HSK dient dem Ziel, im Rahmen einer geordneten Haushaltswirtschaft die künftige, dauernde Leistungsfähigkeit der Gemeinde zu erreichen.

Heraldik

(auch Heroldskunst) bedeutet Wappenwesen und umfasst die Bereiche Wappenkunde, Wappenkunst und Wappenrecht.

Holzschnitt und Linolschnitt

unterscheiden sich nicht im drucktechnischen Verfahren, wohl aber durch das Material des Druckstockes, nämlich Holz oder Linoleum (Bodenbelag).

Homöopathie

(von griechisch hómoios = das gleiche, gleichartige und páthos = das Leid, die Krankheit) ist eine umstrittene, weit verbreitete alternativmedizinische Methode.

Hydraulikbühne

Hydraulikbühnen helfen zum Beispiel gehbehinderten Menschen beim Einsteigen in Fahrzeugen.

I

Ident-System

elektronisches Identifikationssystem.

Illustrationen

sind Bilder die einen Text erläutern.

Illustrator

ist eine Person, die die Bilder für einen Text malt, zeichnet oder auch druckt.

Infrastruktur

bezeichnet die wirtschaftlichen und organisatorischen Grundlagen, die für das Funktionieren und die Entwicklung einer Gesellschaft nötig sind, also zum Beispiel Verwaltungs- und Bildungseinrichtungen, Arbeitskräfte, Energiewirtschaft. Infrastruktur bezieht aber auch das Verkehrssystem: Straßen, Wasserwege, Schienenwege, Flugplätze, die den Waren- und Personenverkehr ermöglichen.

Inkognito

Geheimhaltung des wahren Namens, beziehungsweise der eigenen Person.

Inkontinenzabfälle

zu den Inkontinenzabfällen gehören zum Beispiel Einlagen (Windeln).

Instrumental- und Vokalfächer

Bei Instrumentalfächern wird ein Instrument erlernt und bei Vokalfächern der Gebrauch der Stimme. Instrumental- und Vokalfächer stehen im Mittelpunkt des weiterführenden Unterrichts der Musikschule

Integrationsklassen

binden Menschen mit Behinderungen in den Schulunterricht von Nichtbehinderten mit ein. Eine Integrationsklasse einer Grundschule arbeitet idealerweise mit einer geringeren Schülerzahl. Hierbei wird die Integrationsklasse durch eine Grundschullehrkraft und eine Sonderpädagogin oder einen Sonderpädagogen unterstützt.

J

JavaScript

ist eine Programmiersprache, die den Funktionsumfang einer Internetseite erweitern kann. JavaScript wird zum Beispiel eingesetzt um die korrekte Eingabe der Datenfelder in Formularen zu überprüfen

K

Kameralistik

ist ein Verfahren der Buchführung. Im Gegensatz zur Doppik, also der doppelten Buchführung, werden bei der Kameralistik Einnahmen und Ausgaben betrachtet, jedoch nicht die Erträge und Aufwendungen.

Kleinod

Der Begriff bedeutet ursprünglich "etwas Kleines" oder "eine Kleinigkeit". Später wurde der Begriff für eine fein und zierlich gearbeitete Sache, ein zierliches Schmuckstück und in wirklichem und übertragenem Sinn für alles Wertvolle verwendet.

Kollektiv

vereint, zusammengehörig

Kommune

Gemeinde

Konfessionell

Die Religionszugehörigkeit betreffend

Konsolidieren

Konsolidierung (lateinisch: „Festwerden“, „Verfestigung“) steht in der Politik für das Festigen des demokratischen Gefüges eines Staates.

Konstituierende Sitzung

Als konstituierende Sitzung wird das erste Zusammentreten eines neu gebildeten Gremiums bezeichnet.

Körperschaft

Sowohl das öffentliche, als auch das private Recht kennt Körperschaften. Im öffentlichen Recht sind das beispielsweise der Staat oder Gemeinden und Gemeindeverbände als Gebietskörperschaften. Im privaten Recht stellen Vereine, Genossenschaften und Kapitalgesellschaften, wie die Aktiengesellschaften oder Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH), Körperschaften dar.

Kreisumlage

Ausgabe zur Finanzierung der Aufgaben, die der Kreis Wesel für die kreisangehörigen Gemeinden wahrnimmt.

L

Lions-Quest

Das Vorsorge Programm Lions Quest "Erwachsen werden" bereitet Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 15 Jahren auf die selbständige Bewältigung der bevorstehenden Aufgaben ihrer Lebensphase vor.

Liquide Mittel

sind die Barmittel eines Unternehmens, also jene Mittel, die unmittelbar flüssig gemacht werden können. Sie sind auf der Aktivaseite der Bilanz ausgewiesen. Darunter fallen insbesondere der Kassenbestand und das Bankguthaben.

Liquidität

Der Begriff Liquidität bezeichnet in seiner allgemeinen Bedeutung die Fähigkeit, im Markt ein Wirtschaftsgut schnell gegen ein anderes zu tauschen. Mit Ausnahme des Tauschmarktes ist mindestens eines der beiden Wirtschaftsgüter ein geldwertes Zahlungsmittel. Liquidität bezeichnet deshalb auch die Verfügbarkeit über genügend Zahlungsmittel.

Lithographie

In der Lithographie wird auf einen Stein eine grafische Darstellung gezeichnet. Die fertige Steinzeichnung ist Ausgangprodukt für den Steindruck, bei dem die Zeichnung vervielfältigt wird.

Logistik (auch Warenbewegung)

ist die Planung, Steuerung und Kontrolle von Material-, Personen-, Energie-, Finanz- und Informationsflüssen.Es gilt eine gewisse Menge in einer Zeit an einen bestimmten Ort zu schaffen.

Logopäden

untersuchen und behandeln Menschen, die eine Sprachbeeinträchtigung, Stimmbeeinträchtigung oder Hörbeeinträchtigung haben. Durch diese Beeinträchtigung sind diese Menschen in ihrer zwischenmenschlichen Kommunikationfähigkeit beschränkt.

Löschungsbewilligungen

sind Bescheinigung über die Aufgabe eines Grundschuldrechts. Damit kann die Grundschuld aus dem Grundbuch gestrichen werden.

M

Mangas

Der Begriff „Manga“ ist der japanische Ausdruck für einen Comic (aufeinanderfolgende Kunst).

Marketing

Vielfach wird Marketing mit Werbung oder Werbemaßnahmen gleichgesetzt. Grundsätzlich bezeichnet Marketing die Gesamtheit aller unternehmerischen Maßnahmen, die der Sicherung und Ausweitung des Absatzes (die Menge der in einem bestimmten Zeitraum verkauften Güter und Dienstleistungen) dienen.

Mega-Code-Training

ist ein Wiederbelebungstraining. Das Training ist sehr praxisnah. Es werden zum Beispiel die Geräte und Medikamente eingesetzt, die auch im Ernstfall zum Einsatz kommen.

Migranten

Einwanderer oder Auswanderer

Mobilität

Unter Mobilität versteht man im Verkehrswesen die Fortbewegung von einem Ort zum anderen. Dazu kann zum Beispiel das Auto, der Bus, das Flugzeug oder das Fahrrad benutzt werden. Auch der Gang zu Fuß wird zur Mobilität gezählt.

Monotypie

ist ein grafisches Verfahren, bei dem von einer Glas- oder Metallplatte nur ein einziger Bildabdruck genommen wird.

Multimedia

Kombination verschiedener Medien (Text, Töne, Bilder, Animationen, Videofilme, Simulationen und technische Geräte).

Multiplex-Kino

Ein Kino wird als Multiplex-Kino bezeichnet, wenn dieses aus mehreren größeren Sälen besteht. In diesen Sälen werden gelegentlich, zum Beispiel bei Filmpremieren, gleichzeitig derselbe Film gezeigt.

N

Nahmobilität

Nahmobilität ist die Mobilität des Einzelnen über kurze Entfernungen, hauptsächlich im näheren persönlichen Wohnumfeld. Dazu zählt die Fortbewegung aus eigener Kraft, das heißt zu Fuß, mit dem Fahrrad, aber auch im Rollstuhl oder mit Rollschuhen.

Neues Kommunales Finanzmanagement (NKF)

Das Neue Kommunale Finanzmanagement stellt die Reform der kommunalen Haushalts- und Finanzwirtschaft dar. Grundlage ist die Doppik bzw. das kaufmännische Rechnungswesen.

Niederflurtechnik

Die Niederflurtechnik wird heute zum Beispiel bei neuen Bussen und Straßenbahnen eingesetzt. Sie dient dazu, den Fahrgästen den Einstieg und Ausstieg ohne Stufen zu ermöglichen. Dies gelingt durch das Absenken des Fahrzeugs auf der Einstiegsseite.

O

Offset

bedeutet im Unterschied zu Hoch- und Tiefdruck ein Flächendruckverfahren.

Oratorium

nennt man in der musikalischen Formenlehre die dramatische, mehrteilige Vertonung einer zumeist geistlichen Handlung, verteilt auf mehrere Personen, Chor und Orchester. Es ist eine erzählend-dramatische (also mit Handlungselementen durchsetzte) Komposition.

ORGAN²/ASLSP

(häufig auch Organ2/ASLSP geschrieben) ist ein Musikstück für Orgel von John Cage. Cage hatte es ursprünglich 1985 für Piano komponiert. Er schrieb es jedoch 1987 für den Organisten Gerd Zacher für Orgel um, welcher für die Uraufführung 1989 in Metz 29 Minuten brauchte. Das Stück wurde von John Cage mittels eines Zufallsprogramms mit dem Computer erstellt. Die Abkürzung ASLSP steht für as slow as possible (englisch für so langsam wie möglich).

Ornithologe

Vogelkundler

Ö

Ökologie

(von griechisch oikos = Haus/Haushalt und logos = Lehre; Lehre vom Haushalt der Natur) wurde zunächst in der Biologie gebraucht. Mit wachsendem Umweltbewusstsein entwickelte sich die Forschung weit über den engen naturwissenschaftlichen Rahmen der Biologie hinaus und ist jetzt die Beschäftigung menschlichen Tuns mit Einflüssen auf die Umwelt.

P

Pädagogik

Erziehungswissenschaft

Paradigmen

Das Wort Paradigma bedeutet Beispiel, Vorbild, Muster oder Abgrenzung, Vorurteil. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten von Wikipedia.de.

Pastinake

Die Pastinake wird auch Moorwurzel, Hammelmöhre oder Hirschmöhre genannt. Sie gehört zur Familie der Doldenblütler. Sie ist in Europa und im westlichen Asien verbreitet und gehört zu den ältesten Pflanzen, die die Menschen gegessen haben. Vermutlich wurden sie bereits in der Steinzeit gesammelt.

Percussionsinstrumenten

Oberbegriff für Instrumentenarten aus dem Bereich der Schlag- und Effektinstrumente.

Photonen

Anschaulich gesprochen sind Photonen das, woraus elektromagnetische Strahlung besteht, daher wird gelegentlich auch die Bezeichnung Lichtteilchen verwendet.

Piktogramm

Ein Piktogramm ist ein einzelnes Symbol, das eine Information durch vereinfachte bildliche Darstellung vermittelt.

Pisa-Studie

Das Programm zur weltweiten Schülerbeurteilung (englisch: „Program for International Student Assessment“, kurz: PISA) der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, englisch: Organisation for Economic Cooperation and Development) hat zum Ziel, alltagsrelevante Kenntnisse und Fähigkeiten 15-jähriger Schüler zu messen. Die PISA-Studien werden seit dem Jahr 2000 in 3-jährigem Turnus in den meisten Mitgliedsstaaten der OECD und einer zunehmenden Anzahl von Partnerstaaten durchgeführt. Weitere Informationen zur PISA-Studie finden Sie in der Wikipedia.

Point of interest

Ein point of interest ist meist ein Ort, an dem es etwas besonderes gibt. Man kann es mit "Ort von Interesse" im weitesten Sinne übersetzen. Manchmal ist damit auch eine Sehenswürdigkeit gemeint.

Postgraduale Studiengänge

Studiengänge, die auf einem ersten Hochschulabschluss aufbauen oder ihn ergänzen (Aufbau-, Zusatz- und Ergänzungsstudiengänge).

Prävention

Als Prävention (vom lateinischen prævenire „zuvorkommen, verhüten") bezeichnet man vorbeugende Maßnahmen, um ein unerwünschtes Ereignis oder eine unerwünschte Entwicklung zu vermeiden.

Profil

Unter einem Profil im schulischen Sinne versteht man eine Auswahl der Laufbahn. Von dem gewählten Profil hängen die Häufigkeit und das Vorhandensein bestimmter Fächer ab. In der Regel muss man sich am Beginn der Mittelstufe (8., 9., 10. Klasse) für ein Profil entscheiden. Bei fast allen Gymnasien gibt es sprachliche und naturwissenschaftliche Profile zur Auswahl. Unterscheidet die einzelnen Schulen voneinander.

Protestantisch

Als protestantisch werden Kirchen und Gemeinschaften bezeichnet, die aus der Reformation hervorgegangen sind. Der Name leitet sich her von dem Protest (eigentlich: Protestation) der Reichsstände, die der Reformation anhingen, auf dem Reichstag zu Speyer im Jahre 1521.

Psychoanalyse

Studie der Psychologie

Public-Private-Partnership

öffentliche-private Partnerschaft

Q

QR-Code

Ein QR-Code ist ein zweidimensionaler Code, der verschiedene Nachrichten beinhalten kann. Zweidimensionale Codes sind lesbare Schriften, die z.B. mit einer Kamera gelesen werden können. Die beinhalteten Daten sind in einer Fläche (hier:Quadrat) in 2 Richtungen verschüsselt. Ein Quadrat ist ein Vieleck mit 4 gleichen Seiten. Die Codierung erfolgt über Bildpunkte, die entweder schwarz oder weiß sind. In dem auf www.moers.de verwendeten QR-Codes sind z.B. die Kontaktdaten der jeweiligen Mitarbeiter hinterlegt. Mit einem Handy können Sie diesen Code mittels einer dafür vorgesehenen App fotografieren und damit die Kontaktdaten direkt in Ihr Handy laden und speichern.

R

Radierung

Radierungen finden in speziellen Druckverfahren Verwendung. Hierbei wird die zu druckende Zeichnung als Vertiefung auf chemischem Wege in eine ebene Oberfläche geätzt.

Rentabilitäts- und Liquidationsvorschau

In der Wirtschaft eine Vorschau auf den zu erwartenden Aufwand im Vergleich zum Ertrag (wirtschaftliche Leistung) und die daraus sich ergebende Zahlungsfähigkeit.

Repression

(vom lateinischen: re "zurück", "wieder"; vom lateinischem: primere"drängen", "drücken") Im polizeilichen Handeln die Aufgabe der Strafverfolgung.

Ressourcen

Mittel die zur Erreichung eines Ziels eingesetzt werden (zum Beispiel Geld, Personal oder Sachmittel).

Rückwärtsauktion

Bei einer Rückwärtsauktion startet der angebotene Artikel mit einem vorgegebenen Startpreis. Dieser Startpreis fällt in regelmäßigen Abständen bis zum Endpreis. Sie können einen Artikel sofort ersteigern, wenn Sie den aktuellen Preis bieten. Sollte Ihnen der aktuelle Preis als zu hoch erscheinen, können Sie einen niedrigeren Preis bieten. In diesem Fall würden Sie den Artikel erhalten, wenn der Preis auf Ihr Gebot gefallen ist und niemand zuvor mehr für den Artikel geboten hat.

S

Säkularisierung

in der ersten Bedeutung ist die Abschaffung der Staatsreligion und hat einen erheblichen Machtverlust der religiösen Institutionen, vor allem der Kirchen, zugunsten des Staates zur Folge.

Saldo

ist in der Buchführung die Differenz zwischen der Soll- und der Habenseite eines Kontos. Sind die Umsätze im Soll (= linke Kontoseite) größer als im Haben (= rechte Kontoseite) entsteht ein Sollsaldo, andernfalls ein Habensaldo

Schengen-Visa

Im Schengener Abkommen vereinbarten mehrere europäische Länder, auf Kontrollen des Personenverkehrs an ihren gemeinsamen Grenzen zu verzichten. An den Außengrenzen zu anderen Staaten wird dagegen genau kontrolliert. Genauere Erläuterungen finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Schulserver

Ein Server (englisch: to serve = bedienen) ist ein zentraler Computer auf den mehrere Computer zugreifen können, während Programme ausgeführt werden.

Serigraphie

Ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe durch ein feinmaschiges textiles Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird.

Shaolin Kempo

ist eine der ältesten chinesischen waffenlosen Kampfkunst, bei der sämtliche Gliedmaßen zu natürlichen Abwehr- und Angriffswaffen ausgebildet werden.

Shared Space

bezeichnet ein Planungskonzept, nach dem vom Kfz-Verkehr dominierter öffentlicher Straßenraum lebenswerter, sicherer sowie im Verkehrsfluss verbessert werden soll. 

Sinfonie

ist ein Musikstück für ein Orchester (Klangkörper).

Stärkungspakt

Das Land stellt in den Jahren 2011 bis 2020 Gemeinden in einer besonders schwierigen Haushaltssituation Konsolidierungshilfen zur Verfügung. Die Kommunen beteiligen sich an der Finanzierung der Konsolidierungshilfen. Ziel ist es, den Gemeinden in einer besonders schwierigen Haushaltssituation den nachhaltigen Haushaltsausgleich zu ermöglichen.

Steuerhebesatz

Die vom Finanzamt festgesetzten Steuermessbeträge für die Gewerbe- und Grundsteuern werden mit dem Steuerhebesatz multipliziert = zu zahlende Steuer. Der Rat beschließt die Steuerhebesätze mit der Haushaltssatzung.

Synergie

Die Synergie oder der Synergismus (griechisch für „die Zusammenarbeit“) bezeichnet das Zusammenwirken von Kräften im Sinne von „sich gegenseitig fördern“ 

Synode

bezeichnet eine Versammlung in kirchlichen Angelegenheiten.

T

Te Deum

ist der Anfang eines feierlichen, lateinischen Lob-, Dank- und Bittgesangs der römisch-katholischen Kirche.

Teilergebnisplan

Für die Produktbereiche ist im Haushalt ein Teilergebnisplan zu erstellen. Inhalt sind die vom Rat bewilligten Aufwendungen und die voraussichtlichen Erträge.

Teilfinanzplan

Der Teilfinanzplan bildet die Einzahlungen und Auszahlungen der Investitionsmaßnahmen ab.

Trailer

Filmvorschau, die aus Filmszenen zusammengesetzt ist.

Transferleistung

Eine Transferleistung bezeichnet in der Wirtschaftswissenschaft eine Geld- oder Sachleistung, die eine Person erhält, ohne dafür eine direkte Gegenleistung erbringen zu müssen. Der Begriff wird vor allem auf staatlich organisierte Leistungen angewandt.

U

Urbanisation

städtische Entwicklung

V

Visum

Ein Visum bezeichnet einen amtlichen Vermerk, der für das Überschreiten der Landesgrenze des ausstellenden Staates erforderlich ist. Genauere Erläuterungen finden Sie in der Wikipedia.

W

Webcrawler

Webcrawler sind Computerprogramme, die automatisch das Internet durchsuchen. Sie werden vor allem von Suchmaschinen eingesetzt.

Wöchnerinnenstation

Auf der Wöchnerinnenstation kann eine Mutter ihr Kind nach der Entbindung stillen und sich erholen.

Z

Zuwendungen (Zuweisung/Zuschuss)

Zuweisungen sind Übertragungen innerhalb des öffentlichen Bereichs. Zuschüsse sind Übertragungen vom öffentlichen Bereich in den unternehmerischen Bereich. Zuweisungen und Zuschüsse werden unter dem Oberbegriff Zuwendungen eingeordnet..