Bürgerservice

Unser
Bürgerservice

Unser Bürgerservice – schnell gefunden

Dienstleistungen A-Z Telefonverzeichnis Öffnungszeiten

Ihre
Behördennummer

Ihre Fragen – schnelle Antworten

Rufen Sie an. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 bis 18 Uhr für Sie erreichbar. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mehr Informationen

Gewerbegebiete

Ein qualitativ gutes und quantitativ ausreichendes Angebot an Gewerbeflächen ist von wesentlicher Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Moers. Vor dem Hintergrund anhaltend starker Nachfrage nach gewerblichen Bauflächen und schwindendem Angebot arbeitet die Stadt Moers intensiv an der Ausweisung neuer Gewerbegebiete auf Basis der vor der Regionalplanungsbehörde zugestandenen Kontingente. Ziel ist eine angebotsorientierte Flächenpolitik, um zeitnah auf Anfragen reagieren zu können, die Ansiedlung neuer Unternehmen zu ermöglichen und die Abwanderung von Bestandsunternehmen zu verhindern.

Moers hat bis dato die ausgewiesen Gewerbe- und Industriegebiete erfolgreich vermarktet und damit eine sehr heterogene mittelständische Wirtschaftsstruktur geschaffen. Zugleich ist Moers Sitz von einigen international agierenden Großunternehmen.

Die folgende Auswahl bietet eine Zusammenschau der vorhandenen Gewerbe- und Industrieflächen.

Industriepark Moers-Pattberg

Logistikstandort auf dem Areal der ehemaligen Schachtanlage Pattberg, geprägt von Großbetrieben Moerser Provenienz, aber auch international agierenden Unternehmen.

Gewerbegebiet Hülsdonk

Ende der sechziger Jahre als Reaktion auf die sich abzeichnende Bergbaukrise entstanden. Zunächst wurde der Bereich Hülsdonk-Süd entwickelt, ab Mitte der 80er Jahre ergänzte das Gewerbegebiet Hülsdonk-Nord das Areal mit einer Gesamtfläche von rund 70 ha netto. Das Gewerbegebiet beheimatet heute über 200 Betriebe. Dabei ist der Branchenmix vielschichtig mit Unternehmen beispielsweise aus der Lebensmittelindustrie, verarbeitendes und produzierendes Gewerbe ist ansässig, Groß- und Einzelhandel, Autohäuser, Logistik etc.

Technologiepark Eurotec

Der Technologiepark Eurotec ist auf dem Gelände des ehemaligen Bergwerks Rheinpreußen entstanden. Vergangenheit und Zukunft sind hier auf das Engste miteinander verbunden. Kristallisationspunkt ist das Eurotec-Looop, eine zeitgemäße Fortsetzung des Eurotec-Centers, lokalisiert in der ehemaligen Kauenhalle. Es steht für neue Arbeitsstrukturen: Co-Working und Co-Working Spaces sind das Hauptthema. Menschen unterschiedlichster beruflicher Herkunft arbeiten in einem kollaborativen Umfeld zusammen, ergänzen sich und schließen auch Kooperationen mit der Mieterschaft.

Franz-Haniel-Straße

Das Gewerbegebiet hat sich in den vergangenen Jahren hin zu einer Fachmarktlage entwickelt, die auch die großen Lebensmittler, Bau- und Fachmärkte besetzt haben. Daneben bietet die ehemalige historische Schachtanlage, die zum Gewerbepark „Schacht IV“ umgewandelt wurde, einen idealen Standort für Handel, Dienstleistung und Gewerbe.

Aktuelles Flächenangebot

Grafschafter Gewerbepark Genend

Der Park geht auf eine Gemeinschaftsinitiative der vier Partnerstädte Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg zurück und ist bis heute Modellprojekt für interkommunale Gewerbegebiete in Nordrhein-Westfalen. Er ist zugleich das Leitprojekt der gemeinsamen wir4-Wirtschaftsförderung AöR. Im Gewerbepark und dem anschließenden Ergänzungsbereich Genened-Süd sind noch einige Flächenkontingente verfügbar.