Bürgerservice

Unser
Bürgerservice

Unser Bürgerservice – schnell gefunden

Dienstleistungen A-Z Telefonverzeichnis Öffnungszeiten

Ihre
Behördennummer

Ihre Fragen – schnelle Antworten

Rufen Sie an. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 bis 18 Uhr für Sie erreichbar. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mehr Informationen

Partnerstädte der Stadt Moers

Schild, mit den Namen der Städtepartnerstädte der Stadt Moers: Maisons-Alfort, Bapaume, Knowsley, Ramla, La Trinidad, Seelow und Stazzema

Eine Städtepartnerschaft ist eine förmlich, zeitlich und sachlich nicht begrenzte Partnerschaft zwischen zwei gleichberechtigten Partners, beruhend auf einem Partnerschaftsvertrag (Partnerschaftsurkunde). Sie steht allen gesellschaftlichen Gruppen offen, die sie durch Aktivitäten (Austausche, Begegnungen, Konferenzen u.a.m.) mit Leben füllen.
(aus: Broschüre „Städte Partnerschaften – Entwickeln, Leben, Ausbauen, Finanzieren“ herausgegeben vom Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW und Chef der Staatskanzlei)

Je nach Partnerstadt werden oftmals jährliche Begegnungen bzw. Besuche organisiert. Die Besucherinnen und Besucher sind meist bei privaten Gastgebern untergebracht, um so den Sinn der Völkerverständigung und des gegenseitigen Kennenlernens zu verstärken.

Außerdem hat die Stadt Moers eine Projektpartnerschaft mit der palästinensischen Stadt Beitunia abgeschlossen.

Der Rat der Stadt Moers hat am 29.11.2017 die Verwaltung beauftragt, die erforderlichen Schritte für eine Projektpartnerschaft mit der palästinensischen Stadt Beitunia einzuleiten. Hierzu gehört ein entsprechender „Letter of Intent“ gegenüber der Servicestelle „Kommunen in der Einen Welt“.

Hier wird zurzeit ein Projekt im Bereich der Wasserversorgung unterstützt. Federführend ist hier enni Stadt & Service in Absprache mit der Stadt Moers.

Das Büro für Städtepartnerschaften:

  • Ist angesiedelt beim EBB/vhs als eigener Geschäftsbereich, ist erste Anlaufstelle für Anfragen zu den Städtepartnerschaften und zu internationalen Kontakten.
  • Neben den eigenen Zuständigkeiten wird von hier eine „Lotsenfunktion“ für jene städtepartnerschaftlichen Maßnahmen angeboten, die andere städtische Fachbereiche – wie Schule und Sport – selbstständig wahrnehmen.
  • Beratung und Information in allen Themenbereichen, die die Städtepartnerschaften oder Nebenfelder betreffen.
  • Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung von Begegnungen mit Repräsentanten aus Rat und Verwaltung der Partnerstädte und Organisation von Bürgerbegegnungen.
  • Geschäftsführung für die Partnerschaftsvereine Ramla (Israel) und La Trinidad (Nicaragua) – Moers e. V. mit allen dazugehörigen Aufgaben sowie Unterstützung des Partnerschaftsvereins Stazzema – Moers e. V.
  • Vorbereitung und Organisation von Kooperationsveranstaltungen mit anderen örtlichen Vereinen, wie z. B. Erinnern für die Zukunft Moers e. V. oder der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Moers e. V.

Zuständigkeit