Bürgerservice

Unser
Bürgerservice

Unser Bürgerservice – schnell gefunden

Dienstleistungen A-Z Telefonverzeichnis Öffnungszeiten

Ihre
Behördennummer

Ihre Fragen – schnelle Antworten

Rufen Sie an. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 bis 18 Uhr für Sie erreichbar. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mehr Informationen

Beirat für Menschen mit Behinderung

Vorsitzender:

Karl-Rudolf Slavernik

Stellvertretende Vorsitzende:

Fatime Elezi

In Moers gibt es den Beirat für Menschen mit Behinderung bereits seit 1978. Der Beirat für Menschen mit Behinderung vertritt die Interessen der Menschen mit Behinderung und Menschen mit chronischen Erkrankungen in Moers. Er setzt sich für eine gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe dieser in allen Lebensbereichen ein. Dem Beirat gehören Vertreterinnen und Vertreter

  • der Menschen mit Behinderung,
  • der Menschen mit einer chronischen Erkrankung,
  • der Wohlfahrtsverbände,
  • der sonstigen Einrichtungen und Institutionen für Menschen mit Behinderung sowie
  • aller im Rat der Stadt Moers vertretenen Fraktionen an.  

Der Beirat für Menschen mit Behinderung tagt viermal im Jahr. Die Sitzungen sind öffentlich.

Kontakt:

Geschäftsstelle: Birgit Klein
Tel.: 0 28 41 / 201–476
Fax: 0 28 41 / 201-1 69 60
E-Mail: soziales@moers.de

Aufgaben und Ziele

Der Beirat für Menschen mit Behinderung

  • ist Ansprechpartner für alle Moerserinnen und Moerser, wenn es um Fragen, Hinweise und Anregungen geht, die das Leben mit einer Behinderung in der Stadt betreffen, zum Beispiel barrierefreie Gestaltung und Ausstattung von öffentlichen Gebäuden, Anlagen und Verkehrsräumen sowie des öffentlichen Personennahverkehrs.
  • vertritt die Interessen der Menschen mit Behinderung gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit.
  • berät den Sozialausschuss und den Rat der Stadt Moers mit seinem Fachwissen.
  • setzt sich für die Umsetzung des in der  UN-Behindertenkonvention geforderten Inklusionsgedankens in allen Lebensbereichen auf kommunaler Ebene ein.
  • wirkt mit bei der Entwicklung bzw. Gestaltung einer inklusiven Gesellschaft für Moers.
  • sensibilisiert durch seine Arbeit die Öffentlichkeit für die Belange der Menschen mit Behinderung