Bürgerservice

Unser
Service für Sie
Ihre
Behördennummer

Ihre Fragen – schnelle Antworten

Rufen Sie an. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 bis 18 Uhr für Sie erreichbar. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mehr Informationen

Inhalt

Pflegewohngeld

Das Pflegewohngeld ist ein Zuschuss zu den gesondert berechenbaren Aufwendungen (Investitionskosten) für die Pflegeheimplätze in vollstationären Pflegeeinrichtungen und wird unter bestimmten Voraussetzungen nach den Bestimmungen der Pflegeeinrichtungsförderverordnung (PflFEinrVO NW) auf Antrag gezahlt.

Anspruchsberechtigt ist das jeweilige Pflegeheim (Einrichtung), von diesem wird auch der Antrag gestellt. Stellt das Pflegeheim keinen Antrag, so sind die Pflegebedürftigen antragsberechtigt.

Die Höhe des Pflegewohngeldes orientiert sich am jeweiligen Pflegesatz der Einrichtung, der sich zusammensetzt aus den Pflegekosten, den Kosten für Unterkunft und Verpflegung (sogenannte “Hotelkosten“) und den Investitionskosten.

Das Pflegewohngeld wird gewährt, wenn das Einkommen und das Vermögen der Pflegeperson und seines nicht getrennt lebenden Ehegatten zur Finanzierung der Aufwendungen für Investitionskosten ganz oder teilweise nicht ausreichen.

Hierbei bleibt ein Vermögen bis zu 10.000 Euro bzw. 20.000 Euro bei Ehepaaren unberücksichtigt (sogenannte Vermögensfreigrenzen).

Buchstabe Zuständig
A - F Frau Kempgens
G - Ki Frau Busch
Kj - P Frau van Elten
Q - T Frau van Holt
U - Z Herr Theisen

Zuständigkeit

Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-846
E-Mail:N.Kempgens@Moers.de
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-858
E-Mail:L.van.Elten@Moers.de
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-879
E-Mail:L.van.Holt@Moers.de
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-844
E-Mail:V.Theisen@Moers.de
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-916
E-Mail:L.Busch@Moers.de