Bürgerservice

Unser
Service für Sie
Ihre
Behördennummer

Ihre Fragen – schnelle Antworten

Rufen Sie an. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 bis 18 Uhr für Sie erreichbar. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mehr Informationen

Inhalt

Einmalige Beihilfen

Bezieherinnen oder Bezieher von Arbeitslosengeld II wenden sich an ihre Sachbearbeiterin oder ihren Sachbearbeiter im Job-Center.

Folgende Beihilfen können gewährt werden:

  • Erstausstattungen für die Wohnung einschließlich Haushaltsgeräten
  • Erstausstattungen für Bekleidung einschließlich bei Schwangerschaft und Geburt
  • Mehrtägige Klassenfahrten im Rahmen der schulrechtlichen Bestimmungen
Buchstabe Sachbearbeiter/
Sachbearbeiterin
Telefon-Nr.
A - B Frau Langenohl 0 28 41 / 201-763
C - F Frau Necker 0 28 41 / 201-829
G - Has Frau Bader 0 28 41 / 201-805
Hat - Kar Frau Ritter 0 28 41 / 201-767

Kas- Laj

Frau Kienapfel

0 28 41 / 201-807

Lak - Ni Frau Cameli 0 28 41 / 201-820
Nj - Rot Herr Röll 0 28 41 / 201-842
Rou - So Herr Rzytki 0 28 41 / 201-448
Sp - Z Frau Körschen 0 28 41 / 201-832

Voraussetzungen

Folgende Unterlagen aller im Haushalt lebenden Personen sind zur Antragstellung mitzubringen:

  • Personalausweis, Pass
  • Schwerbehindertenausweis
  • Bestellung zum Betreuer, Vollmacht
  • Besucherkarte des Arbeitsamtes
  • Nettoeinkommen der letzten 6 Monate
  • Nachweis über Nettoweihnachtsgeld und Urlaubsgeld
  • Nachweis über Kindergeld
  • Bescheid über Arbeitslosengeld
  • oder Eingliederungsgeld oder Eingliederungshilfe
  • oder Unterhaltsgeld
  • Nachweis über die Antragstellung von Leistungen des Arbeitsamtes
  • Rentenbescheid, auch Werksrenten, Unfallrenten usw.
  • Nachweis über Ausbildungsvergütung oder Berufsausbildungsbeihilfe oder Bafög oder UBG
  • Krankengeld oder Mutterschaftsgeld
  • Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung
  • Versicherungspolicen und letzte Beitragsrechnung, auch private Arbeitslosenversicherung
  • Bank- und Sparguthaben, Geldforderungen, Wertpapiere, Bausparguthaben,
  • Lebensversicherungen, PKW usw.
  • bei Hausübertragung: Übertragungsvertrag
  • Mietvertrag und letztes Erhöhungsschreiben
  • Hausbesitz: siehe Vordruck Hauslastenberechnung
  • Heizkosten und Größe der Wohnung in Quadratmeter
  • Wohngeldbescheid oder Bescheid über Lastenzuschuss
  • Name und Anschrift der Unterhaltspflichtigen
  • Unterhaltsvereinbarungen oder -urteile oder -vergleiche
  • Scheidungsurteil
  • Schuldverpflichtungen aller Art (Darlehensvertrag und Nachweis über Verwendungszweck
  • sonstige besondere Belastungen (zum Beispiel durch Krankheit)
  • Kontoauszüge der letzten 3 Monate (lückenlos) von allen bestehenden Konten

Zuständigkeit

Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-763
E-Mail:P.Langenohl@Moers.de
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-829
E-Mail:E.Necker@Moers.de
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-805
E-Mail:B.Bader@Moers.de
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-767
E-Mail:S.Ritter@Moers.de
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-807
E-Mail:C.Kienapfel@Moers.de
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-820
E-Mail:G.Cameli@Moers.de
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-842
E-Mail:M.Roell@Moers.de
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-448
E-Mail:F.Rzytki@Moers.de
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon:0 28 41 / 201-832
E-Mail:A.Koerschen@Moers.de