E-Bike-Ladestationen

Ausschnitt der Internetseite Auftanken in Moers

Die Förderung des Fahrradtourismus in Moers steht im Mittelpunkt des jetzt vorgestellten Projektes des Moerser Stadtmarketings und seinen aktiven Förderpartnern Hotel Moers van der Valk und Wellings Hotel zur Linde.

Ziel des Projektes war es einerseits Fahrradrouten und touristische Highlights in Moers erlebbar zu machen – andererseits wollte man mit dem Aufbau eines flächendeckenden Netzes von E-Bike-Ladestationen besonders den boomenden Markt der elektrogetriebenen Fahrräder bedienen.

Ladestationen:

  • Hotel Moers van der Valk,
  • Wellings Romantik Hotel zur Linde in Repelen,
  • Standort der Volksbank Niederrhein (Uerdinger Straße),
  • Gasthof Neue Mühle in Kapellen,
  • Hotel/Restaurant Schwarzer Adler in Schwafheim,
  • Kaffeerösterei Oranien-Nassau,
  • Jägerhof in Holderberg,
  • Schloßcafé im Gartencenter Schlößer sowie
  • Rathaus der Stadt Moers,
  • Bettenkamper Meer,
  • ENNI-Sportpark.

Alle Informationen zu verschiedenen Radtouren in Moers, aber auch viele Zusatzinfos, findet man in der 32-seitigen Broschüre „Auftanken in Moers“, die bei allen Projektpartnern sowie in der Bürger- und Touristeninformation am Königlichen Hof ausliegt.

Darüber hinaus informiert die neue Webseite www.moers-radtouren.de ausführlich über das gesamte Angebot.

Weitere attraktive Radrouten sollen folgen. Der nächste Radfahrsommer ist also gesichert.

Diese Seite teilen:

.