U10914 - Die Ukraine: Lemberg - Galizien - Czernovitz - Odessa - Krim


Kursnummer: U10914
Leitung: Rainer Spallek
Ort: vhs, Altes Landratsamt, Kastell 5b, Vortragssaal
Gebühr 5 Euro (Abendkasse)
Belegstatus Bitte melden Sie sich telefonisch an - Onlinebuchung nicht möglich - Bitte melden Sie sich telefonisch an - Onlinebuchung nicht möglich
Terminübersicht:
Datum Beginn Ende
Mittwoch, 02.10.201919:30 Uhr21 Uhr
Beschreibung Eine reiche Geschichte erlebte diese Region, die aktuell aufgrund ihres politischen Umbruchs in den Medien präsent ist. Der Referent - Sozialwissenschaftler und Journalist - bereiste die Ukraine viermal und erlebte dabei einen Teil Osteuropas, der lange auf seltsame Weise vergessen und vom Tourismus unentdeckt auf der Landkarte lag. In seinem Vortrag geht er unter anderem auf das Schicksal der Ostjuden ein. In Galizien sprach er mit einem jüdischen KZ-Häftling. Mit Uman lernte er einen berühmten jüdischen Pilgerort kennen, an dem jedes Jahr bis zu 30.000 chassidische Juden ihren Rabbi Nachman verehren. Auf der Krim sprach er mit ehemaligen, ins Ruhrgebiet deportierten Zwangsarbeitern. Er ließ sich von Geschichte und Gegenwart Odessas beeindrucken und traf in den Städten Galiziens auf zum Teil sehr gut erhaltene, prachtvolle Habsburger Architektur. Die brisante politische Entwicklung in der Ukraine seit der "Orangenen Revolution" ist ein weiterer wesentlicher Schwerpunkt des Vortrags. Wir bitten um telefonische Reservierung, Tel. 0 28 41 / 201-565.


Diese Seite teilen:

.