U10318 - Elternunterhalt: Wann müssen Kinder oder Enkel für die Eltern zahlen?


Kursnummer: U10318
Leitung: Dagmar Vogel
Ort: vhs, Wilhelm-Schroeder-Straße 10, EG, Multifunktionsraum 1
Gebühr 5 Euro (Abendkasse)
Belegstatus Bitte melden Sie sich telefonisch an - Onlinebuchung nicht möglich - Bitte melden Sie sich telefonisch an - Onlinebuchung nicht möglich
Terminübersicht:
Datum Beginn Ende
Dienstag, 05.11.201919 Uhr20:30 Uhr
Beschreibung Wichtiger Hinweis: Einzelveranstaltung / Abendkasse / Platzreservierung erbeten

Es ist kein Geheimnis: Deutschland wird immer älter. Heim- und Pflegekosten explodieren, die Kosten werden von der gesetzlichen Rente und der Pflegeversicherung zumeist nicht gedeckt. Ist das Vermögen aufgebraucht, geht das Sozialamt in Vorleistung und prüft, ob die Kinder sich an den Zahlungen beteiligen müssen. Wie berechnet das Sozialamt den Elternunterhalt? Inwieweit sind Schwiegerkinder betroffen? Wie hoch ist das Schonvermögen? Was bedeutet Selbstbehalt? Ist eine vorbeugende Finanzplanung möglich? Anhand einer Beispielberechnung veranschaulicht Rechtsanwältin Dagmar Vogel die Problematik und gibt Tipps, wie sich betroffene Kinder und Eltern rechtzeitig absichern können. Wir bitten um telefonische Reservierung, Tel. 0 28 41 / 201-565.


Diese Seite teilen:

.