U10119 - Was wäre wenn ...? Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg


Kursnummer: U10119
Leitung: Dennis Stephan
Ort: vhs, Wilhelm-Schroeder-Straße 10, 1.OG, Wohnzimmer
Gebühr 20 Euro
Belegstatus Kurs fast voll - Buchung möglich
Terminübersicht:
Datum Beginn Ende
Montag, 04.11.201918 Uhr19:30 Uhr
Montag, 18.11.201918 Uhr19:30 Uhr
Montag, 25.11.201918 Uhr19:30 Uhr
Montag, 09.12.201918 Uhr19:30 Uhr
Beschreibung Wir schreiben das Jahr 2019. In Deutschland leben wir in einer föderalen Demokratie und haben das Recht, zu wählen. Vom Volk geht die Macht aus, wir genießen Wohlstand und vielfältige Freiheiten. Diesen Errungenschaften sind zwei Weltkriege und eine faschistische Diktatur vorausgegangen, die zum Umdenken geführt haben. Doch wie würden wir heute leben, wenn es diese Kriege und Diktatur nicht gegeben hätte? Das Seminar lädt zu einem Gedankenexperiment ein: Ausgehend vom Ende des Ersten Weltkrieges und dem Beginn der Weimarer Republik diskutieren wir eine fiktionale Zukunft und schauen uns an, was aus Deutschland, Europa und der Welt hätte werden können, wenn die Alliierten nicht gesiegt hätten.


Anmeldung für eine Person

Diese Seite teilen:

.