R11530S - Selber Honig schleudern

Kursnummer: R11530S
Leitung: Urs Kosmac
Ort: Bienenmuseum, Schulallee 11, Duisburg Rumeln-Kaldenhausen
Gebühr 14 Euro
Belegstatus Kurs fast voll - Buchung möglich
Terminübersicht:
Datum Beginn Ende
Freitag, 20.07.201816 Uhr19 Uhr
Beschreibung Honig wird seit der Steinzeit von Menschen genutzt und war lange Zeit das einzige Süßungsmittel. Heute spielt er als Brotaufstrich in vielen Haushalten eine Rolle und wird nach wie vor auch in der Naturheilkunde hoch geschätzt. Zusammen mit dem Imker ernten Sie frischen Honig und erfahren viel über Bienen und das Handwerk der Imkerei. Treffpunkt ist der Schleuderraum im Bienenmuseum, Schulallee 11 in Duisburg Rumeln-Kaldenhausen. Bei dieser Veranstaltung können Sie den geernteten Honig zu einem Kilopreis von 7 Euro auch mitnehmen.

  • Begrüßung im Schleuderraum
  • Blick ins Bienenvolk (hinter Glas)
  • kurzer Vortrag: Was ist Honig? Theorie von der Honigernte bis zur Abfüllung ins Glas
  • Praktische Arbeiten: für mutige Teilnehmende wird ein Bienenvolk geöffnet und der Honig vor Ort in Waben entnommen. Weniger Mutige schauen nur aus sicherer Entfernung durch die Fenster des Schleuderraumes zu
  • Die geernteten Waben werden im Schleuderraum entdeckelt, geschleudert, der gewonnene Honig gesiebt und erntefrisch abgefüllt. Pro Stunde Praxis können Anfänger bis zu 10 kg Honig ernten.
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Anmeldung für eine Person

Diese Seite teilen:

.