Partnerschaftsverein La Trinidad-Moers e.V.


Anschrift Wilhelm-Schroeder-Straße 10
47441 Moers
 
Internetadresse www.latrinidad-moers.de
E-Mail sabine.werler@moers.de
Telefon0 28 41 / 201-203
Telefax0 28 41 / 201-204

La Trinidad

Der Rat der Stadt Moers hat am 26. April 1989 die Städtepartnerschaft mit der nicaraguanischen Stadt La Trinidad beschlossen. Die Anregung hierzu geht auf eine Bürgerinitiative zurück.

Mit einer großen Fiesta wurde die Partnerschaftsurkunde am 15. September 1989 in Moers unterzeichnet. Die aus der Partnerschaft entstehenden Aufgaben wurden dem Partnerschaftsverein La Trinidad-Moers e.V. übertragen, der am 17. Mai 1989 gegründet wurde.

Ziel des Vereins ist es unter anderem, durch diese Partnerschaft die sogenannte "Dritte Welt" kennenzulernen und von hier aus Projekte finanziell, materiell und personell zu unterstützen.

Seit 1989 konnte der Verein unter anderem folgende Projekte realisieren:

  • Bau einer Schulaula bzw. Mehrzweckhalle mit Nutzung für schulische und gemeindliche Zwecke
  • Bau von 168 Latrinen zur Verbesserung der hygienischen Bedingungen der Landbevölkerung
  • Unterstützung des örtlichen Krankenhauses mit Sach- und Geldspenden (Renovierung der inneren Station, Renovierung des Operationstraktes, Versand von 5 Containern mit Hilfsgütern, Spende des Bundesamtes für Zivilschutz (Wert rund 500.000 DM), Spenden der Bundeswehr an Verbrauchsmaterialien, Unterstützung des Aufbaus einer plastisch-chirurgischen Abteilung und des Einsatzes des Vorstandsmitgliedes Dr. Welß - seit Januar 2004 vor Ort - ).
  • Finanzielle Unterstützung zum Aufbau des Frauengesundheitszentrum "Oyanca". Hier gibt es spezielle Beratung für Frauen und Kinder.
  • Soforthilfe des Vereins in Notsituationen, wie zum Beispiel nach dem Hurrikan Mitch. Hier wurde der Aufbau einer Siedlung unterstützt. Es wurden zügig Medikamente für die Erstversorgung versandt und Finanzmittel für die Säuberung des Hospitals (stand 1,5 Meter hoch unter Schlamm) sowie für den Ersatz von zerstörten Latrinen zur Verfügung gestellt.
    Außerdem wurden Ernährungsprogramme in Hungersnot-Zeiten unterstützt (Schulspeisungen der Kinder)
  • Renovierung des Daches der Behinderteneinrichtung "Los Pipitos"
  • Projekt der Schulpatenschaften: Zurzeit wird rund 76 Kindern aus La Trinidad ein Schulbesuch durch Unterstützung der Paten aus Moers ermöglicht. Viele Eltern sind so arm, dass sich es sich nicht leisten können, den Kindern die notwendige Schuluniform sowie das Schulgeld zu zahlen, damit sie die Schule besuchen können. Auch für die notwendigen Lehrmaterialien fehlt das Geld. Hier helfen die Patenschaften.

La Trinidad - Schulpatenschaften

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 20 Euro für natürliche Personen und 190 Euro für juristische Personen.

Wer die Arbeit des Vereins finanziell unterstützen möchte, kann Spenden auf das Konto des Partnerschaftsvereins La Trinidad - Moers e.V. bei der Sparkasse am Niederrhein, Konto-Nummer 1125 002 285, Bankleitzahl 354 500 00 einzahlen (Spendenbescheinigungen!).

Weitere Infos zu den Schulpatenschaften mit Antragsformular


 

Diese Seite teilen:

.