Rübengeisterumzug


Banner: Rübengeisterumzug am 31.10.2018

Sie machen sich durch Klopfen, Poltern, Schritte, Kettengeklirr, Heulen und Jammern bemerkbar. Ebenso können sie sich durch plötzliche Kälte, eisige Luftzüge oder unerklärliche Windstöße zu erkennen geben. Sie haben selten Ausgang: meist halten sie sich an bestimmten Orten wie Spukhäusern (Schlösser, Burgen, Ruinen, Landhäuser, Bauernhöfe) oder auf bestimmten Wegen oder Flächen wie Friedhöfe und Mooren auf: Gespenster.

Plakat: Rübengeisterumzug am 31.10.2019

Am 31. Oktober werden sich die kleinen Plagegeister wieder den Moerser Schlosspark erobern – beim 13. Rübengeisterumzug, zu dem das Grafschafter Museum alle kleinen Geister zwischen 5 und 10 Jahren einlädt.

Das Gruselteam vom Grafschafter Museum führt die Besucher zu verschiedenen Stationen im Schlosspark, an denen schaurige Geschichten vom Niederrhein erzählt werden. Aber auch über die Hintergründe des Gespensterglaubens und der Bräuche um den 31. Oktober wie „Halloween“, klärt das Museumsteam auf.

Alle kleinen Geister sollen verkleidet erscheinen. Da Gespenster meist lichtscheue Gestalten sind, empfiehlt es sich, eine Laterne mitzubringen.

Ausgehöhlter Kürbis mit Gesichtszügen
Foto: Christian Spieß

 

Daten auf einen Blick

Datum Samstag, 31.10.2020
Kategorie Umzüge
SparteFeste
Ort Grafschafter Museum im Moerser Schloss
Kastell 9
47441 Moers

Telefon: 0 28 41 / 201-6 82 00
E-Mail: grafschafter-museum@moers.de
Veranstalter Grafschafter Museum im Moerser Schloss
Kastell 9
47441 Moers

Telefon: 0 28 41 / 201-6 82 00
E-Mail: grafschafter-museum@moers.de

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Kalender-IconVeranstaltung in meinem Kalender speichern

Veranstaltung als Termin

Diese Seite teilen:

.