Piazzolla & Brahms: Tango trifft Romantik


Marc Froncoux
Marc Froncoux

  • Marc Froncoux, Violoncello
  • Manfred Schmidt, Klavier

Johannes Brahms  (1833-1897)

  • Sonate  e-Moll  für Violoncello und Klavier op. 38 Sonate F-Dur für Violoncello und Klavier op. 99

Astor Piazzolla  (1921-1992)

  • Le Grande Tango
  • Tres Piezas Breves op. 4

Das Kammerkonzert des belgischen Cellisten Marc Froncoux - Solocellist der phänomenalen Deutschen Kammerphilharmonie Bremen - und des in Berlin lebenden Pianisten Manfred Schmidt verspricht eine spannende Gegenüberstellung.

Neben den südamerikanischen Klängen und Rhythmen des argentinischen Bandoneonspielers und Komponisten Astor Piazzollawerden die beiden hochromantischen Cellosonaten von Johannes Brahms erklingen. In diesem reizvollen Kont rast wird die enorme Ausdrucksmöglichkeit und Variabilität des Violoncellos in seiner ganzen Bandbreite erlebbar.

Daten auf einen Blick

Datum Sonntag, 16.02.2020, 11 Uhr
Kategorie Musik und Konzerte
SparteMusik
Ort Kammermusiksaal Martinstift
Filder Straße 126
47447 Moers
Veranstalter Moerser Musikschule
Filder Straße 126
47447 Moers

Telefon: 0 28 41 / 13 33

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Kalender-IconVeranstaltung in meinem Kalender speichern

Veranstaltung als Termin

Diese Seite teilen:

.