Nacht der Geschichte

Plakat Nacht der Geschichte. Ein Streifzug durch Altstadt und Neustadt, Schloss und Park. 29.07.2017, 19 Uhr

Christliche „Dameshauben“ und Kirchensitze: Ein „Kirchenkampf“, der das kleine Städtchen Moers, im Mai des Jahres 1780, in große Aufregung versetzte. Fünf ältere Gemeindemitglieder richteten einen Antrag an das „Hoch Ehrwürdige Consistorium zu Meurs“. Das Problem: Aufgrund der neuen Damenhutmode konnten die Gemeindemitglieder den ehrwürdigen Prediger auf seiner Kanzel nicht mehr sehen. Ihre Forderung: Die Erhöhung der Herrensitze oder die Herabsetzung der Damensitze. Sogar der König wurde zu Rate gezogen. Wie sich das Consistorium entschied und viele andere Moerser Anekdoten gibt es zu hören bei der ersten „Nacht der Geschichte“

Der Grafschafter Museums- und Geschichtsverein in Moers e.V. und das Grafschafter Museum veranstalten in Kooperation mit den Moerser Stadtführern und der Stadt Moers am 29.07.2017 um 19 Uhr die erste „Nacht der Geschichte“. In einem von zwei Rundgängen mit jeweils fünf Geschichtsstationen erkunden die Besucher die Innenstadt und erleben an jedem Standort unterschiedliche Stadtführerinnen und Stadtführer, die über die Geschichten und Anekdoten informieren. Die Geschichtsstationen sind: Altmarkt, Neumarkt, Pumpeneck, Haus Rösgen, Königlicher Hof, Mahnmal für die Moerser Opfer der Shoa, Evangelische Kirche, Altes Landratsamt, Moerser Schloss, Rosarium.

Der Abschluss der Veranstaltung findet ab ca. 20.30 Uhr im Musenhof des Moerser Schlosses statt. Um 21 Uhr präsentieren Marissa Möller (Gesang) und Patricia Martin (Piano) divenhafte Songs vermischt mit poetisch-sehnsüchtigen Seelen- Kratzern und verfeinert durch Momente fröhlich-tiefgreifender Weltbetrachtung. Für das leibliche Wohl wird ehrenamtlich durch Mitglieder des Geschichtsverein gesorgt.

Der Ablauf im Überblick:

  • 19 Uhr Start der „Nacht der Geschichte“ am Moerser Schloss
  • ca. 20.30 Uhr Eintreffen aller Gruppen am Musenhof
  • ca. 21 Uhr Marissa Möller und Patricia Martin

Karten im Vorverkauf:

Grafschafter Museum im Moerser Schloss, Kastell 9, 47441 Moers, Telefon:  0 28 41 / 88 15-10

Preis: Euro 8 Euro

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Daten auf einen Blick

Datum Samstag, 29.07.2017, 19 Uhr bis 23 Uhr
Kategorie Ausstellungen,Kirchen,Ausflüge,Event und Aktion,Information,Information und Weiterbildung,Vortrag,Konzerte / Theater / Musik,Stadtführungen
SparteStadtgeschichte
Ort Grafschafter Museum im Moerser Schloss
Kastell 9
47441 Moers

Telefon: 0 28 41 / 88 15-10
E-Mail: grafschafter-museum@moers.de
Veranstalter Grafschafter Museum im Moerser Schloss
Kastell 9
47441 Moers

Telefon: 0 28 41 / 88 15-10
E-Mail: grafschafter-museum@moers.de

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Kalender-IconVeranstaltung in meinem Kalender speichern

Veranstaltung als Termin

Diese Seite teilen:

.