Bach in the dark- Marsyas Baroque


Vier Frauen in schwarzen Kleidern mit Saiteninstrumenten.

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." aus: Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupéry)

Diese Weisheit aus dem Kleinen Prinzen lässt sich auch auf die Musik übertragen: Sie ist unsichtbarer Klang. Johann Sebastian Bach gehört zu den meistgespielten Komponisten unserer Zeit. Mit dem Format „Bach in the Dark" möchte Marsyas Baroque jedoch das Publikum zu einem ganz neuen Hörerlebnis einladen: Bach in völliger Dunkelheit - erreicht durch größtmögliche Raumverdunklung und Schlafmasken (werden gestellt) - verändert die Wahrnehmung jedes Einzelnen. auf Wanderschaft. In ihrem Programm nehmen die vier Musikerinnen das Publikum mit auf eine Reise, eine Synthese zwischen Raum und Musik: Bachs komplexe Fugen, beschwingte Tänze, klagende Melodien und virtuose Sonaten und erlebt werden. Ein Konzerterlebnis, das tief berührt!

Daten auf einen Blick

Datum Sonntag, 20.11.2022, 18 Uhr
Kategorie Musik und Konzerte
SparteMusik
Ort Kammermusiksaal Martinstift
Filder Straße 126
47447 Moers
Veranstalter Moerser Musikschule
Filder Straße 126
47447 Moers

Telefon: 0 28 41 / 13 33

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Kalender-IconVeranstaltung in meinem Kalender speichern

Veranstaltung als Termin

Diese Seite teilen:

.