Schädlingsbekämpfung


Ihr Kontakt

Herr Kreul
Telefon: 0 28 41 / 201-985

Rattenbekämpfung

Die Bekämpfung von Ratten auf Privatgrundstücken ist grundsätzlich Aufgabe des Haus- und bzw. Grundstückseigentümers.

Wenn der Haus- bzw. Grundstückseigentümer bei einem Rattenbefall nicht tätig wird, informieren Sie bitte zeitnah den Fachdienst Ordnung.

Die Bekämpfung von Ratten auf öffentlichen Flächen (Straßen, Plätze, Grünanlagen) bzw. ausgehend von Kanälen oder Gewässern ist die ENNI Stadt & Service AöR, Am Jostenhof 9, 47441 Moers zuständig.

Sollten Sie Rattenbefall auf öffentlichem Grund und Boden feststellen, rufen Sie bitte das Kundenzentrum von ENNI Stadt & Service AöR unter der Telefonnummer: 0 28 41 / 104-0 an.

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners 

Der Eichenprozessionsspinner ist ein Forstschädling, der nahezu ausschließlich Eichen befällt. Er kommt bevorzugt in lichten Wäldern, an Waldrändern und Alleen, aber auch in Gärten und Grünanlagen an Einzelbäumen vor. Der unscheinbar wirkende graubraune Nachtfalter ist an sich harmlos, doch im Raupenstadium tragen die Larven Brennhaare, die beim Menschen auf der Haut und an den Schleimhäuten allergische Reaktionen hervorrufen können. Die direkte Berührung mit den Brennhaaren bewirkt einen sehr unangenehmen Juckreiz, dem häufig eine Hautentzündung (Dermatitis, Ekzeme) folgt. Die ENNI Stadt & Service AöR behandelt alljährlich im Frühjahr alle im öffentlichen Bereich befindlichen Eichen vorbeugend mit dem Enzym Bacillus thuringiensis, welches hochwirksam das weitere Wachstum der Raupe verhindert und folglich zum Absterben der Larve führt.

Sollten Sie die typischen Gespinstnester des Eichenprozessionsspinners an öffentlichen Bäumen entdecken, können Sie sich mit Herrn Harry Schneider, erreichbar über das Kundenzentrum von ENNI Stadt & Service AöR unter der Telefonnummer: 0 28 41 / 104-0 in Verbindung setzen, damit die Entfernung der Nester veranlasst werden kann.

Auf privaten Flächen ist - soweit von ihnen eine Gefahr ausgeht - der Eigentümer für die Vernichtung des Eichenprozessionsspinners zuständig.

Soweit Sie befallene Bäume auf privaten Flächen feststellen, wenden Sie sich an Heinz-Jürgen Bürks vom Fachdienst Ordnung, Telefon: 0 28 41 / 201-625.

Befall durch andere Schädlinge:

Der Befall durch andere Tiere / Schädlinge (zum Beispiel Wespen) wird im privaten Bereich nicht von der Stadt Moers bekämpft.

Weitergehende Informationen dazu erhalten Sie beim Kreis Wesel (Herrn Finke, Telefon: 02 81 / 207-25 50).

Diese Seite teilen:

.