Gehörlosenhilfe


Ihr Kontakt

Frau Galka
Telefon: 0 28 41 / 201-836
Frau Gebauer
Telefon: 0 28 41 / 201-848

Personen mit einer angeborenen oder bis zum 18. Lebensjahr erworbenen Taubheit oder an Taubheit grenzenden Schwerhörigkeit können auf Antrag und unter Vorlage einer Bescheinigung des HNO-Arztes Leistungen der Gehörlosenhilfe erhalten.

Zuständig für die Bearbeitung ist der Landschaftsverband Rheinland, Dezernat 7, 50663 Köln.

Die Leistung beträgt monatlich 77 Euro und wird einkommens- und vermögensunabhängig und bei Vorliegen der Voraussetzungen rückwirkend ab Antragstellung gewährt.

Antragsformulare erhalten Sie beim Landschaftsverband Rheinland oder bei der Stadt Moers, Rathaus Moers, Rathausplatz 1, Zimmer E.152.

Die Anträge können beim Fachdienst Soziales abgegeben werden und werden dann zum Landschaftsverband Rheinlang weitergeleitet. Beim Ausfüllen der Anträge ist man Ihnen gerne behilflich.

Diese Seite teilen:

.