Führerscheinumtausch

Zuständig

Ihr Kontakt

Zentrale Auskunft
Telefon: 0 28 41 / 201-648, 201-653 und 201-654

Inhaber der Fahrerlaubnis der Klasse 2 ab dem 46. Lebensjahr benötigen ein ärztliches Attest und ein augenfachärztliches Gutachten, können den Antrag auf Erhaltung der Klasse 2 jedoch nur beim Zulassungs- und Führerscheinservice in Moers stellen, da gesonderte Gebühren anfallen.

Inhaber der Fahrerlaubnis Klasse 3, die zusätzlich die Klasse CE (Fahrzeugkombinationen über 12 Tonnen bis 18,5 Tonnen) beschränkt beantragen und das 50. Lebensjahr vollendet haben, müssen ein ärztliches Attest und ein augenfachärztliches Gutachten vorlegen.

Formulare sind beim Bürgerservice oder Zulassungs- und Führerscheinservice erhältlich.

Benötigte Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • 1 aktuelles biometrietaugliches Foto
  • Aktuelle Fahrzeugerlaubnis

Gebühren

Selbstabholer: 24 Euro

Führerschein wird bei Antragsstellung belassen. Sie erhalten vom Zulassungs- und Führerscheinservice in Moers (Dienstleistungszentrum Moers) eine schriftliche Benachrichtigung und können dann dort Ihren neuen Kartenführerschein abholen.

Informationen zu den verschiedenen, neuen Führerscheinklassen erhalten Sie beim Kreis Wesel unter Straßenverkehr und ÖPNV -> Führerscheine.

Diese Seite teilen:

.