Stadtgebiet & Lage

Großstadt, Wohnen im Grünen, Wirtschaftsstandort, ländliche Idylle – auf Moers passen alle diese Beschreibungen. Die Stadt am linken Niederrhein zählt mit ihren rund 109.000 Einwohnern zu den beliebten Großstädten am westlichen Rand des Ruhrgebietes.

Moers ist Mitglied im:

Halde Rheinpreußen mit Aussichtsturm (Geleucht)
Höchster Punkt: Halde Rheinpreußen

Sie liegt an der Schnittstelle der Autobahnen A 40, A 42 und A 57 und gilt wegen ihrer zentralen Lage mit schnellen Verbindungen in die westlichen Nachbarländer und den Rhein-Ruhr-Raum sowie der Nähe zum Düsseldorfer Flughafen und zum Duisburger Hafen in der Region als starker Standort.

Die Stadt Duisburg ist der östliche Nachbar von Moers, im Süden liegt Krefeld, westlich und nördlich schließen sich die Städte Neukirchen-Vluyn, Kamp-Lintfort und Rheinberg an.

  • naturräumliche Lage:
    linker Niederrhein (niederrheinisches Tiefland)
  • geographische Lage:
    6°37’33” östliche Länge; 51°27’11” nördliche Breite (Neumarkt, Denkmal "König Friedrich der Erste")
  • Fläche:
    67,68 Quadratkilometer
  • Ausdehnung:
    Nord-Süd: 14,8 Kilometer; Ost-West: 8,3 Kilometer
  • tiefster Geländepunkt: 13,78 Meter NHN
    Uferbereich des Moersbachs unterhalb der Brücke Lintforter Straße
  • höchster Geländepunkt: 102,82 Meter NHN
    Halde Rheinpreußen an der Römerstraße

Diese Seite teilen:

.