Wiederholung Bebauungsplan Nr. 346 der Stadt Moers (Moerser Benden / Repelener Straße)


Wiederholung der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 (2) BauGB

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt der Stadt Moers hat in seiner Sitzung am 03.04.2014 für o. g. Bebauungsplan die öffentliche Auslegung beschlossen. Die öffentliche Auslegung wurde am 24.04.2014 im Amtsblatt der Stadt Moers ortsüblich bekanntgemacht und vom 05.05.2014 bis einschließlich 04.06.2014 vollzogen. Aus Gründen der Rechtssicherheit wurde die Bekanntmachung hinsichtlich der Angabe, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, überarbeitet und im Amtsblatt am 18.09.2014 erneut bekanntgemacht, so dass die öffentliche Auslegung mit dem unveränderten Bebauungsplan-Entwurf wiederholt wird.

Wesentliches Ziel des Bebauungsplanes ist die Schaffung von Planungsrecht für die Erweiterung des Parkplatzes Mühlenstraße. Die im Plangebiet liegende Wohnbebauung sowie das mehrstöckige Geschäfts- und Bürogebäude an der Mühlenstraße sollen in ihrem Bestand planungsrechtlich gesichert werden.

Der Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 346 mit Begründung (einschließlich des Umweltberichts) und den nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegt in der Zeit vom

29.09.2014 bis einschließlich 28.10.2014

im Fachbereich Stadtplanung und Grünflächen der Stadt Moers, Altes Rathaus, Rathausplatz 1, 47441 Moers, Zimmer 2.019, während der Dienststunden, und zwar

  • montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
  • freitags von 8 bis 12 Uhr

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Innerhalb der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht sowie fachliche Auskünfte erteilt werden. Stellungnahmen können auch per E-Mail (Planung.Gruen@moers.de) abgegeben werden.

Wegen der jährlichen Personalversammlung der Stadt Moers ist am Freitag, 24. Oktober, das Rathaus der Stadt Moers für den regulären Besucherverkehr geschlossen. Die öffentliche Auslegung für den Bebauungsplan Nr. 346 findet jedoch uneingeschränkt im Zimmer 2.019 von 8 bis 12 Uhr statt.

Neben dem Entwurf des Plans einschließlich des nach Maßgabe der Anlage 1 zum BauGB u. a. nach den Umweltschutzgütern i. S. des § 1 (6) Nr. 7 BauGB gegliederten Umweltberichts sind folgende Dokumente verfügbar und während der öffentlichen Auslegung einsehbar, die umweltbezogene Informationen enthalten:

1. Gutachterliche Beschreibung und Bewertung der Umweltauswirkungen (Prognose) unter Berücksichtigung der Bestandssituation und von Vermeidungs-, Minderungs- und Ausgleichsmaßnahmen

FachgutachtenSchutzgutThematischer Bezug
Artenschutzprüfung (ASP)TiereVorprüfung, Prüfung der artenschutzrechtlichen Verbotstatbestände, Vorkommen planungsrelevanter Arten [(Fledermäuse: Breitflügel-, Wasser-, Wimper-, Fransen-, Rauhaut- und Zwergfledermaus, Kleine Bartfledermaus, Großer Abendsegler, Braunes Langohr), (Vögel: Waldkauz)], Vermeidungs-, Minderungs- und vorgezogene Ausgleichsmaßnahmen
Schalltechnische UntersuchungMensch,SachgüterLärmsituation (Vorbelastung), Straßen-, Parkplatz-, Schienen- und Gewerbelärm, Gebietseinstufung, passive Schallschutzmaßnahmen
Gutachten zumStörfallrisikoMensch,SachgüterSeveso-II-Richtlinie, Seveso-Betrieb (Chemiebetrieb), Störfallrisiko, Störfallszenarien, Achtungsabstand, angemessener Abstand
UmweltberichtSchutzgutThematischer Bezug
 MenschLärm- und Schadstoffimmissionen, Baustellenlärm, schalltechnische Untersuchung, Vorbelastung, Wohnqualität
 TiereArtenschutzprüfung, Artenspektrum, Habitatverlust, Störeffekte
 PflanzenBiotoptypenkartierung, Eingriffs-Ausgleichs-Bilanz, Erhebung Baumbestand, Ersatzpflanzung (Baumschutzsatzung)
 BodenBodentyp, Bodenfunktionen, Bodenverunreinigungen, Bodenversiegelung
 WasserNiederschlagswasserversickerung (Rigolensystem), Grundwasserneubildung, Hochwassergefährdung, Schadstoffeintrag
 LuftLuftqualität, Schadstoffimmissionen
 KlimaKlimatop (Stadtrandklima), Wärmebelastung, Durchgrünung
 LandschaftErholungsfunktion, optische und akustische Belastungen, Pflanzmaßnahmen
 Kultur-, SachgüterWohn- und Geschäftsgebäude, Fechthalle, Verkehrsflächen
 WechselwirkungenSchutzgut Boden / Wasser (Versiegelung, Schadstoffeintrag)

2.  Stellungnahmen von Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange (TÖB)

Behörde der TÖBSchutzgutThematischer Bezug
Bez.-Reg. ArnsbergMensch,SachgüterBergbauberechtigungen, Bergbautätigkeit
Bez.-Reg. DüsseldorfMensch, Boden, SachgüterBombenblindgänger, Laufgräben, Kampfmitteluntersuchung, Seveso-II-Richtlinie, Seveso-Betrieb (Chemiebetrieb), Störfallrisiko, Störfallszenarien, Achtungsabstand, angemessener Abstand
Handwerkskammer DüsseldorfMenschGewerbelärm (Untersuchung)
Kreis WeselMenschImmissionsrichtwerte Wohnbebauung (Gutachten)
LINEGSachgüterGrundwasserstand
RAGMensch, Boden, SachgüterBergbautätigkeit, Anpassungs- und Sicherungsmaßnahmen, bergbauliche Einwirkungen

3. Umweltbezogene Stellungnahmen und Eingaben aus der Öffentlichkeit liegen nicht vor.

Hinweise:

Stellungnahmen, die im Verfahren der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung nicht rechtzeitig abgegeben werden, können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan gemäß § 4 a (6) BauGB unberücksichtigt bleiben, sofern die Stadt Moers deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.

Bei Aufstellung eines Bebauungsplanes ist ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig, wenn mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Die öffentliche Auslegung wurde im Amtsblatt der Stadt Moers am 18.09.2014 ortsüblich bekannt gemacht.

Bei Rückfragen hilft Ihnen gerne Herr Stratmann, Telefon: 0 28 41 / 201-419.

Nachfolgend werden Ihnen zum Bebauungsplanentwurf und zu den Fachgutachten folgende PDF-Dateien zur Verfügung gestellt:

Bebauungsplanentwurf:

Räumlicher Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 346 (PDF-Datei, 878 kB - nicht barrierefrei)

Planzeichnung zum Bebauungsplan Nr. 346 (PDF-Datei, 1.412 kB - nicht barrierefrei)

Begründung einschließlich Umweltbericht zum Bebauungsplan Nr. 346 (PDF-Datei, 2 MB - nicht barrierefrei)

Fachgutachten:

Schalltechnische Untersuchung (PDF-Datei, 2 MB - nicht barrierefrei)

Artenschutzprüfung (PDF-Datei, 2 MB - nicht barrierefrei)

 

PDF-Symbol

Informationen über das Öffnen von PDF-Dateien finden Sie auf unserer Hilfeseite.

Diese Seite teilen:

.