Öffentlichkeitsbeteiligung bei städtebaulichen Planungen

Bauleitplanverfahren

Bei Bauleitplanverfahren

sieht das Baugesetzbuch (BauGB) die Beteiligung der Öffentlichkeit in 2 Stufen vor:

Auschnitt aus einer Planzeichnung

1. Stufe der Beteiligung

Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung werden die Einwohnerinnen und Einwohner über erste Konzepte oder Vorentwürfe informiert. Sie haben dabei Gelegenheit, sich zu den Entwürfen zu äußern. Die Äußerungen werden geprüft und können in das weitere Planungsverfahren einfließen.

2. Stufe der Beteiligung

Nach Beschluss des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt erfolgt die formelle Beteiligung im Rahmen einer öffentlichen Auslegung.

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über die Öffentlichkeitsbeteiligung bei aktuellen Planungsvorhaben. Darüber hinaus erhalten Sie allgemeine Informationen zu dem Thema.

 

Informelle Planungen

Aktuell wird das moersKonzept Innenstadt 2016 aufgestellt.

Diese Seite teilen:

.