Klima schützen für MOrgen - Tipp der Woche


Youtube VIdeo

Video des Klimaschutzmanagers der Stadt Moers zum Start der Reihe "Klima schützen für MOrgen - Tipp(s) der Woche"



Ökologisch bauen und renovieren sowie lebenswert wohnen

Grün statt Grau

Leider sieht man es immer häufiger, graue Kiesvorgärten ersetzen grüne Wohlfühloase. Dabei sind begrünte Gärten und Balkons wichtig für unsere heimischen Insekten. Die Gärten bieten nicht nur wichtigen Lebensraum, sondern auch Nahrungsmittel. Deswegen haben wir einen Blühkalender sowohl für Balkons, als auch für Gärten entwickelt.

Blühkalender für Balkon und Kübel (PDF, 55 kB) - nicht barrierefrei
Blühkalender für Freiflächen (PDF, 75 kB) - nicht barrierefrei

zurück zum Seitenanfang

Nachhaltig leben und optimal konsumieren

Tauschen statt Kaufen

Es muss nicht immer neu sein. Einige Dinge lassen sich auch wunderbar tauschen. Für Leseratten gibt es in Moers das öffentliche Bücherregal am Hanns-Albeck-Platz. Ganz unkompliziert kann man Bücher herausnehmen oder hineinstellen. Bestimmt bekommt man auch mal ein Buch in die Finger, welches man vielleicht sonst nicht gelesen hätte. Am Freitag, den 10.5. findet in Vinn eine Pflanzentauschbörse statt.


zurück zum Seitenanfang

Gesünder essen und bewusst genießen

Bewusster Fleischkonsum

Bei diesem Tipp geht es nicht um Verzicht, sondern um den Genuss einer Vielfalt verschiedenster Lebensmittel. Fleisch gehört zu den Lebensmitteln die in der Produktion sehr hohe Emissionen verursachen. Dazu kommt, dass die günstigen Preise von Discounter nicht darauf schließen lassen, dass die Tiere artgerecht gehalten werden. Daher: Lieber seltener Fleisch aus lokaler Produktion und dafür vielleicht mal etwas kreativer in der Küche werden. Im Internet gibt es etliche Rezepte die Dich dabei unterstützen

zurück zum Seitenanfang

Clever mobil

Stadtradeln

Auch in diesem Jahr radeln WIR wieder für ein gutes Klima. Seit dem 1. Mai ist es wieder soweit. Deswegen heißt es, rauf auf den Drahtesel und bis zum 21. Mai so viele Kilometer wie möglich zu sammeln. Ziel ist es - innerhalb der drei Wochen - so oft das Rad zu benutzen wie möglich und dem Auto eine Pause zu gönnen Weitere Informationen und Anmeldung: Stadradeln in Moers

zurück zum Seitenanfang

Diese Seite teilen:

.