Klimafreundlich Einkaufen in Moers und Umgebung

Logo Hochschule Rhein-Waal

Ein Projektteam bestehend aus Studierenden der Hochschule Rhein-Waal und dem Klimaschutzmanager der Stadt Moers hat sich in Zusammenarbeit dem Thema „Klimafreundlich Einkaufen" gewidmet.

Lange Transportwege mit Lkw und Flugzeug belasten das Klima. Produkte aus der Region bzw. dem Moerser Umland können dem deutlich entgegenwirken. In Kooperation mit der Hochschule Rhein Waal wurde durch eine Projektgruppe aus verschiedenen Studiengängen ein Leitfaden entwickelt. In dem Leitfaden wird genau erklärt, was „regional“ im Bereich der Lebensmittelproduktion überhaupt heißt. Welchen Kriterien muss ein „Bio-Apfel“ entsprechen? Was heißt überhaupt Fairtrade?

Außerdem wurde ein Saisonkalender speziell für unsere Region, den Niederrhein, erstellt, welcher in Absprache mit den Landwirten Vorort abgestimmt wurde. Weiterhin finden Sie weiter unten eine Karte, auf der Sie Produzenten von regionalen Lebensmitteln in der Region finden können. Eine Liste aller Händler kann bei Giovanni Rumolo (Klimaschutzmanager) im Rathaus abgeholt werden oder aber direkt hier runter geladen werden.

Zum Herunterladen:

Flyer: Regional Einkaufen in Moers und Umgebung (PDF, 1.851 kB - nicht barrieferei)

Leitfaden: Klimafreundlich Einkaufen (PDF, 731 kB - nicht barrieferei)

Saisonkalender (PDF, 179 kB - nicht barrieferei)

Regionale Händlerliste (PDF, 365 kB - nicht barrieferei)

Auf der folgenden Karten finden Sie Händler bei denen Sie regional produzierte Lebensmittel kaufen können:

Diese Seite teilen:

.