Nutzungsregeln

Für alle Spielplätze gelten die gleichen Nutzungsregeln:

Es gibt in Moers keine Altersbeschränkung auf Spielplätzen.
Alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind täglich dazu eingeladen, die Spielangebote bis 22 Uhr zu nutzen und sich auf den Spielflächen aufzuhalten.

Um allen einen gleichmäßig angenehmen und erfreulichen Spielplatzaufenthalt zu gewährleisten, ist gegenseitige Rücksichtsnahme erforderlich. Es soll keine andere Person, einschließlich der Spielplatzanlieger,

  • belästigt,
  • gefährdet oder gar
  • geschädigt werden.

Darunter ist zu verstehen, dass auf elektrisch verstärkte Musik zu verzichten ist und die für den Müll angebrachten Behälter genutzt werden.

Des Weiteren sind

  • das Mitführen von Tieren jeglicher Art, insbesondere von Hunden, und
  • das Konsumieren von Alkohol auf Spielplätzen und
  • das Rauchen auf Spielplätzen

nicht angemessen und daher nicht gestattet.

Serviceleistungen

Die Stadt Moers investiert jährlich über 1 Million Euro in den Ausbau und die Pflege öffentlicher Spielplätze. Doch dies genügt nicht. Es bedarf auch der Einbindung und sozialen Kontrolle durch die Bürgerinnen und Bürger, um die Nutzung und Sicherheit der Spielplätze weiterhin zu gewährleisten.

Die ENNI Stadt und Service überprüfen in regelmäßigen Abständen alle Spielplätze und Spielgeräte auf ihre Sicherheit. Auftretende Schäden werden unverzüglich behoben, damit ein gefahrloser Spielplatzaufenthalt gewährleistet ist.

Für weitere Informationen und Anregungen stehen Beschäftige des Fachbereichs Jugend- und Soziales unter den Telefonnummern 0 28 41 / 201-883 oder 0 28 41 / 201-885 zur Verfügung.

Diese Seite teilen:

.