Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für die Bauaufsichtsbehörde

Bei der Stadt Moers ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich 6 – Stadt- und Umweltplanung, Bauaufsicht eine Funktion als

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für die Bauaufsichtsbehörde

zu besetzen.  Die tarifliche Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 11 TVöD. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass eine Teilzeitbeschäftigung vom Grundsatz her im Rahmen eines Job-Sharings möglich ist.

Aufgabengebiet:

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Selbstständige Bearbeitung von sämtlichen bauordnungsrechtlichen Verfahren, ebenso die planungsrechtliche Beurteilung dieser Vorhaben,
  • Beratung in allen baurechtlichen Fragen,
  • Stellungnahmen in Verfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG),
  • Organisation und Durchführung von Abstimmungsgesprächen mit den Verfahrensbeteiligten sowie einer Vielzahl von intern und extern beteiligten Behörden,
  • Durchführung von Bauüberwachungen, Bauzustandsbesichtigungen, örtlichen Überprüfungen.

Qualifikation:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen,
  • mehrjährige Berufserfahrung,
  • gute Kenntnisse des öffentlichen Baurechts,
  • Verantwortungsbereitschaft,
  • Gewandtes und bürgerfreundliches Verhalten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit,
  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten,
  • Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative,
  • Soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit,
  • EDV-Kenntnisse.

Bewerberinnen/Bewerber müssen darüber hinaus über die Fahrerlaubnis der Klasse B (ehemals 3) verfügen, sowie die Bereitschaft mitbringen, den eigenen PKW für dienstliche Zwecke zur Verfügung zu stellen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Bewerber/Bewerberinnen, die besonderes ehrenamtliches Engagement aufweisen, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Für Fragen steht Ihnen die Leiterin des Fachdienstes Bauordnung, Frau Reum (0 28 41 / 201-500), zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 28.05.2018 an den Bürgermeister der Stadt Moers, Fachbereich 3 – Interner Service, 47439 Moers.

Diese Seite teilen:

.