Eigenbetriebsähnliche Einrichtung Bildung, Geschäftsbereich Bibliothek, Leitung für die Stadtbibliothek

Die Stadt Moers sucht zum 01.04.2018 für die Eigenbetriebsähnliche Einrichtung Bildung, Geschäftsbereich Bibliothek eine                                                 

Leitung für die Stadtbibliothek.                  

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 14 TVöD VKA. Es handelt sich um eine Vollzeitfunktion (39 Wochenstunden). Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass eine Teilzeitbeschäftigung vom Grundsatz her im Rahmen eines Job-Sharings möglich ist.

Die eigenbetriebsähnliche Einrichtung Bildung der Stadt Moers (EBB) bündelt städtische Kulturinstitute; dem Geschäftsbereich Bibliothek ist das Stadtarchiv angegliedert. Die Bibliothek ist zusammen mit der Volkshochschule, dem Stadtarchiv und dem Kulturbüro in einem 2010 eröffneten Gebäude mit RFID-Technologie untergebracht. Ein 2017 durchgeführter Kulturentwicklungsprozess gab zahlreiche Impulse für die Weiterentwicklung der Bibliothek (siehe www.kep.moers.de).  

Mit rund 350.000 Besucherinnen und Besuchern jährlich ist die Stadtbibliothek Moers die meistfrequentierte Bildungs- und Kultureinrichtung der Stadt. Sie besteht aus einer Zentrale und 2 Zweigstellen und erzielte 2017 rund 620.000 Ausleihen.  

Kooperationen mit Schulen, im Verbund mit Bibliotheken der Region, Kultureinrichtungen und Kulturschaffenden der Stadt u.a.m. haben einen hohen Stellenwert.  

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

Leitung und strategische Steuerung der Bibliothek, insbesondere

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Dienstleistungsangebots für eine heterogene Stadtgesellschaft, einschließlich der Umsetzung komplexerer Projekte,
  • Personalführung und Personalentwicklung,
  • Kooperation mit der Volkshochschule, den weiteren Geschäftsbereichen des EBB und mit stadtinternen und externen Partnern,
  • Vertretung der Bibliothek nach außen,
  • Wirtschaftliche Führung des Geschäftsbereichs Bibliothek im Rahmen des EBB.  

Bewerberinnen und Bewerber müssen über folgende Qualifikation verfügen:

Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder M. A.) in den Fachrichtungen:

  • Bibliotheks- und Informationsmanagement,
  • Medien- und Kommunikationswissenschaften,
  • Medienwissenschaft und Medienpädagogik,
  • ein anderes fachlich relevantes Hochschulstudium.  

Ferner werden erwartet:

  • Mehrjährige Führungserfahrung, bevorzugt in einer öffentlichen Bibliothek vergleichbarer Größe
  • Sehr gute Fachkenntnisse des aktuellen Bibliotheks- und Medienwesens
  • Fähigkeiten zur Weiterentwicklung der bibliothekarischen Positionierung in Marketing, Kundenorientierung und Kooperation
  • Kompetenzen in Personalführung, Betriebswirtschaft und Organisation
  • Erfahrung bei der Konzeption und Organisation profilierter Veranstaltungen und der Erschließung zusätzlicher Finanzmittel
  • Ausgeprägtes Interesse an der Weiterentwicklung der Aufgabenfelder einer Stadtbibliothek im Kontext gesellschaftlicher und technischer Veränderungen
  • Selbstverständlichen Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationsanwendungen
  • überdurchschnittliche Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft.

Es wird geboten:

  • ein motiviertes, engagiertes Team mit den unterschiedlichsten Persönlichkeiten, Talenten und Erfahrungen in einer kreativen und kollegialen Atmosphäre,
  • viel Spielraum, die Entwicklung der Bibliothek zu gestalten,
  • fachliche Fortbildungen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen/Bewerber, die besonderes ehrenamtliches Engagement aufweisen, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Für Fragen steht Ihnen die Erste Betriebsleiterin, Frau Diana Finkele (0 28 41 / 8 81 51 15), zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 12.03.2018 an den Bürgermeister der Stadt Moers, Fachbereich 3 – Interner Service, 47439 Moers.

Diese Seite teilen:

.