Hilfs- und Beratungsangebote

Allgemeine Beratungsstellen

Fühlst du dich mit deinen Sorgen und Problemen allein gelassen? In den zahlreichen Hilfe- und Beratungsstellen der Stadt Moers kannst du Hilfe erwarten.
Bei Problemen jeglicher Art

  • wenn du dich zu Hause, aus welchen Gründen auch immer, unwohl fühlst,
  • du mit dem Gesetz in Konflikt geraten bist,
  • du Unterstützung in Drogenfragen suchst
  • und vieles mehr

ist der Fachdienst 10.1 - Jugend der Stadt Moers auf jeden Fall für dich da. Dort kannst du dich an eines der 4 Sozialraumteams wenden.

Bei einer dieser Anlaufstellen findest du entweder direkt persönliche Hilfe und Beratung oder du wirst an entsprechende Stellen, die dir helfen können, weitergeleitet.

Neben dem Fachdienst 10.1 - Jugend gibt es natürlich noch unzählige andere Stellen, an die du dich mit deinen Sorgen wenden kannst.
Hier gelangst du zu einer

Logo der Online-Beratung der Caritas im Bistum Münster

"Hilfe auf den ersten Klick!"
Die neue Dienstleistung der Caritas-Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern!

Finanzielle Unterstützung

Wer kennt das Problem der Geldknappheit nicht? Es gibt einige Angebote, bei denen du unter bestimmten Voraussetzungen finanzielle Unterstützung erhalten kannst:

Schülerinnen und Schüler sowie Studierende, die sich nicht durch eigenes Einkommen, Vermögen oder Elternunterhalt finanzieren können, haben in der Regel Anspruch auf BAföG bzw. Schüler-BAfög.

Zudem eröffnen sich dir Möglichkeiten, bei den Rundfunkgebühren und beim Telefonanschluss zu sparen. Der Fachbereich 10 - Jugend und Soziales der Stadt Moers nimmt Anträge auf Rundfunk- und Fernsehgebührenbefreiung entgegen. Außerdem erhältst du Informationen über die Hilfe zum Lebensunterhalt.

Diese Seite teilen:

.