Herzlich Willkommen auf der Ausbildungsseite der Stadt Moers!

Die Bewerbungsphase für die Ausbildungsplätze 2017 endet am 23.9.2016.


Die Stadt Moers als großes Dienstleistungsunternehmen in Moers erbringt in den verschiedensten Fachbereichen, Organisationseinheiten und eigenbetriebsähnlichen Einrichtungen aus den Aufgabengebieten

Marcel Slotosch, Jan Lukas Tamse, Marcel Ponten, Marcel Slotosch, Kira Tielmann

  • Schule und Sport,
  • Sicherheit und Ordnung,
  • Personal und Organisation,
  • Finanzen,
  • Jugend und Soziales,
  • Einwohnerwesen,
  • Bauen, Planen und Wohnen sowie
  • Kultur
  • Zentrales Gebäudemanagement
  • eigenbetriebsähnliche Einrichtung Bildung

die unterschiedlichsten Leistungen

und bietet für das Jahr 2017 interessante Ausbildungsplätze mit Perspektiven an:

4 Ausbildungsplätze zum/zur Bachelor of Laws (FH)
- Stadtinspektoranwärter/Stadtinspektoranwärterin

Die praktische Ausbildung findet in verschiedenen Fachbereichen der Verwaltung statt; das Studium erfolgt an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Abteilung Duisburg, (www.fhoev.duisburg.de).

Als Beamtin bzw. Beamter der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (früher: gehobener Dienst) im Verwaltungsdienst tragen Sie im täglichen Umgang mit den Bürgern zur Erfüllung der vielfältigen Aufgaben einer Kommunalverwaltung bei. Einen Großteil der Aufgaben erledigen Sie selbstständig und eigenverantwortlich.

Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss werden die Bewerbenden als Stadtinspektor/Stadtinspektoranwärterin in das Beamtenverhältnis auf Probe berufen.

Einstellungstermin01.09.2017
Dauer des Vorbereitungsdienstes3 Jahre
Einstellungsvoraussetzungmindestens uneingeschränkte Fachhochschulreife und die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union
Anwärterbezüge   rund 1.140 Euro/brutto/monatlich (erstes bis drittes Jahr)


8 Ausbildungsplätze zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Die praktische Ausbildung findet in verschiedenen Fachbereichen der Verwaltung statt. Die theoretische Ausbildung, die überwiegend in juristischen Fächern erfolgt, findet an einem Berufskolleg in Wesel sowie Praxis begleitend am Studieninstitut Niederrhein (www.studieninstitut-niederrhein.de) in Krefeld oder Wesel statt.

Zwischen- und Abschlussprüfung werden ebenfalls am Studieninstitut Niederrhein abgelegt.

Nach Abschluss der Ausbildung sind Verwaltungsfachangestellte als Sachbearbeiter/Sachbearbeiterinnen in allen Fachbereichen der Verwaltung einsetzbar.                                            

Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss werden die Verwaltungsfachangestellten in Dauerbeschäftigungsverhältnisse übernommen.

Eine Ausbildung in Teilzeit ist in begründeten Fällen möglich.

Einstellungstermin01.09.2017
Dauer der Ausbildung3 Jahre
Einstellungsvoraussetzungmindestens guter Hauptschulabschluss Klasse 10
Anwärterbezüge1. Ausbildungsjahr rund 915 Euro/Brutto/monatlich
2. Ausbildungsjahr rund 965 Euro/Brutto/monatlich
3. Ausbildungsjahr rund 1015 Euro/Brutto/monatlich


9 Berufspraktikumsplätze für Erzieher/Erzieherinnen im Anerkennungsjahr

Nach Bestehen der Prüfung zum/zur staatlich geprüften Erzieher/in ist ein einjähriges Anerkennungsjahr zu absolvieren. Angeboten werden dazu 9 Plätze in einer der 16 städtischen Kindertageseinrichtungen.

Einstellungstermin01.08.2017
Praktikantenvergütungrund 1.500 Euro/Brutto/monatlich

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter Menschen im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Bewerber/innen, die besonders ehrenamtlichen Engagement aufweisen, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bewerben Sie sich bitte bis zum 23.09.2016 schriftlich mit den üblichen Unterlagen

Stadt Moers
Der Bürgermeister
Fachbereich Interner Service
47439 Moers

Bitte verzichten Sie aus Umweltschutz- und Kostengründen auf die Verwendung von Plastikhelfern oder Bewerbungsmappen. Sollten Sie darauf nicht verzichten wollen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Alternativ können Sie sich online bewerben. Bitte sehen Sie von Bewerbungen per E-Mail ab.

Motivierten und engagierten Schulabgängerinnen und Schulabgängern sowie jungen Erwachsenen bieten wir vielseitige Möglichkeiten!

Was macht eine Ausbildung bei der Stadt Moers interessant?

  • Sie legen damit den Grundstein für ein erfolgreiches Berufsleben durch eine praxisorientierte Ausbildung.
  • Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss werden die bedarfsgerecht ausgebildeten Nachwuchskräfte in Dauerbeschäftigungsverhältnisse übernommen.
  • Sie werden in den unterschiedlichsten Fachbereichen der Stadtverwaltung sowie in den Tochtergesellschaften, den Eigenbetrieben und den eigenbetriebsähnlichen Einrichtungen ausgebildet.
  • Ihre sozialen Kompetenzen werden durch ein mehrwöchiges Praktikum in einer sozialen Einrichtung gestärkt.
  • Durch die Bereitstellung eines Laptops für die Zeit der Ausbildung steht Ihnen modernste Technik zur Verfügung.

Ansprechpartner

NameKontakt
Sascha Angenendt

0 28 41 / 201-361

Stadt Moers
Der Bürgermeister
Fachbereich Interner Service
47439 Moers

Diese Seite teilen:

.