Heirat

Eine Ehe wird durch die Erklärung der beiden Verlobten, die Ehe miteinander eingehen zu wollen, geschlossen. Diese kann nur persönlich und bei gleichzeitiger Anwesenheit vor dem Standesbeamten oder der Standesbeamtin abgegeben werden. Die Eheschließung wird im Beisein der Ehegatten beurkundet.

Bevor Sie kirchlich heiraten können, müssen Sie sich standesamtlich trauen lassen.

Standesamtliche Trauung

Als besonderen Service bietet das Moerser Standesamt an einigen Samstagen im Jahr Trauungen an. Darüber hinaus haben Sie dienstags bis freitags die Möglichkeit, im Anschluss an die standesamtliche Trauung das Moerser Schloss zu besuchen. Die stimmungsvollen Räumlichkeiten können Sie für einen Sektempfang und ein schönes Hochzeitsfoto nutzen.

Anmeldung zur Eheschließung

Seit dem 01.07.1998 ersetzt in Deutschland die Anmeldung zur Eheschließung das früher übliche und traditionelle Aufgebot.

Bei der Anmeldung der Eheschließung kann auch gleich der Eheschließungstermin vereinbart werden. Dieser Termin muss innerhalb der folgenden 6 Monate liegen, denn nur so lange hat die Anmeldung Gültigkeit. Welche Dokumente benötigen Sie für die Eheschließung?

Anmeldung der Trauzeugen

Eine Eheschließung oder Lebenspartnerschaft kann in Gegenwart von 1 oder 2 Zeugen erfolgen, sofern die Brautleute beziehungsweise die Partner dies wünschen.

Kirchliche Trauung

Unter Kirche in Moers online finden Sie eine Übersicht über alle Kirchen und kirchliche Einrichtungen in Moers, die auch im Internet vertreten sind. Dort bekommen Sie nähere Informationen.

Namensänderung

Mit der Eheschließung ändert sich Ihr Personenstand und gegebenenfalls auch Ihr Name. Dieser muss in wichtige Dokumente wie Personalausweis und Reisepass und eingetragen werden. Erledigen können Sie dies im Fachdienst 4.2 - Bürgerservice.

Steuerklasse

Unverheiratete Arbeitnehmer erhalten grundsätzlich die Steuerklasse 1. Ehegatten, die beide Arbeitnehmer sind, können zwischen den Steuerklassen-Kombinationen 3/5 oder 4/4 wählen. Welche Kombination für Sie in Frage kommt oder besonders günstig ist, erfahren Sie bei Ihrem zuständigen Finanzamt.

Ehevertrag

Einen Ehevertrag können Sie vor der Hochzeit oder während der Ehe abschließen. Auf Grund der umfassenden, rechtlichen Inhalte sollte der Vertrag durch einen Rechtsanwalt entworfen werden. Da persönliche und wirtschaftliche Regelungen getroffen werden, ist es gesetzlich vorgeschrieben, den Vertrag nachfolgend notariell beurkunden zu lassen.

Literaturauswahl

Damit der schönste Tag im Leben möglichst stressfrei und harmonisch verläuft, gibt es eine Vielzahl hilfreicher Ratgeber. Viele davon finden Sie in der Zentralbibliothek Moers.

Weitere Tipps zum Thema Heirat finden Sie im Angebot der evangelischen Kirche.

Diese Seite teilen:

.