Volontärin/Volontär (m/w/d), Büro des Bürgermeisters


Die Stadt Moers sucht zur Verstärkung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum 01.02.2020

eine Volontärin / einen Volontär (m/w/d).

Die Vergütung erfolgt in analoger Anwendung des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst (TVöD) in Höhe der Vergütung für Praktikantinnen und Praktikanten der Sozialarbeit, derzeit brutto 1.826,21 €. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Die Grafenstadt Moers ist mit ihren über 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine beliebte Wohn- und Einkaufsstadt am linken Niederrhein in Nordrhein-Westfalen. In der liebevoll restaurierten Altstadt laden Geschäfte und Gastronomiebetriebe zum Bummeln ein. Zentral liegt das Moerser Schloss mit dem Schlosspark.

Das Schlosstheater als kleinste städtische Bühne der Republik findet bundesweit große Anerkennung. Neben dem weltbekannten Moers Festival an Pfingsten bietet Moers noch vielfältige weitere kulturelle Highlights.

Als „Fahrradfreundliche Stadt“ ist Moers idealer Startpunkt für Radtouren, die Landschaft und das gute Wegenetz machen Moers auch für sonstige Unternehmungen attraktiv.

Obwohl die Stadt Moers dem Kreis Wesel angehört, werden die meisten Dienstleistungen und Aufgabenstellungen durch die Stadtverwaltung angeboten.

Im zweijährigen Volontariat bieten wir u.a.:

  • Das große Themenfeld der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in einer Kommunalverwaltung (u.a.: Verfassen von Pressetexten, Fotografieren, Vorbereitung von Pressegesprächen, Wahrnehmen eigener Termine, Verfassen von Reden und Grußworten, Bearbeitung von Medienanfragen, Bedienen der Social-Media-Kanäle der Stadt, Erstellen einer Mitarbeitendenzeitung)
  • Theoretischer Teil an einer anerkannten Journalistenschule
  • Selbstständige Betreuung von Projekten
  • Externes Praktikum

Von den Bewerberinnen und Bewerbern (m/w/d) erwarten wir:

  • Abgeschlossenes journalistisches, geisteswissenschaftliches oder vergleichbares Studium
  • Guter Schreibstil und sicherer Umgang mit der deutschen Sprache
  • Erste journalistische Erfahrungen (Praktika, freie Mitarbeit)
  • Kenntnisse in der Bildbearbeitung sowie in der Gestaltung von Flyern und Plakaten
  • Erfahrungen mit Social Media, insbesondere mit Facebook und Instagram
  • Interesse an kommunalen Themen

Wir setzen außerdem voraus:

  • Freundliches und sicheres Auftreten
  • Kontaktfreudigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen/Bewerber (m/w/d), die besonderes ehrenamtliches Engagement aufweisen, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bitte verzichten Sie aus Umweltschutz- und Kostengründen auf die Verwendung von Plastikheftern oder Bewerbungsmappen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Die Unterlagen werden datenschutzgerecht vernichtet. Falls Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, wird gebeten, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Arbeitsproben bis zum 08.11.2019 an den Bürgermeister der Stadt Moers, Fachbereich 3 – Interner Service, 47439 Moers.

Diese Seite teilen:

.