Allgemeine Informationen


Auflistung der Behindertenparkplätze

Barrierefreies Bauen

Das Behindertengleichstellungsgesetz Nordrhein-Westfalen ist am 01.01.2004 in Kraft getreten. Die Benachteiligung von Menschen mit Behinderungen zu beseitigen und zu verhindern ist Ziel dieses Gesetzes. Weiterhin soll ihnen eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft gewährleistet und eine selbst bestimmte Lebensführung ermöglicht werden. Bauliche Hindernisse weitgehend zu vermeiden, ist eine wesentliche Voraussetzung dafür.

Die Mitglieder des Behindertenbeirates verabschiedeten in ihrer Sitzung am 7. November 2006 die „Checkliste für barrierefreies Bauen“.  Diese aktuelle Checkliste (PDF, 2 MB) können Sie sich als PDF-Datei herunterladen. Sie wurde vom Arbeitskreis der Behindertenkoordinatoren und -koordinatorinnen und Behindertenbeauftragten des Landes Nordrhein-Westfalen erarbeitet.

Kontakt bei der Stadt Moers

Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon 0 28 41 / 201-439
Fax 0 28 41 / 201-1 68 30
E-Mail

Weiterhin bieten wir Ihnen Informationen zu:

  • Alten- und Pflegeheime
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Krankenhäuser

Diese Seite teilen:

.