Aktuelles

Stellenangebote

Die Stadt Moers schreibt folgende Stellen aus:

Aktion „Blühendes Moers“ - helfen Sie mit, die Stadt aufblühen zu lassen!

Blühende Geranien in rot und rosa

Die Aktion „Blühendes Moers“ war in den vergangenen Jahren dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren ein beachtlicher Erfolg. Durch dieses Engagement konnte das Stadtbild vom Frühjahr bis zum Herbst eindrucksvoll verbessert werden. Aufgrund der positiven Resonanz soll die Aktion in 2016 wiederholt bzw. fortgesetzt werden.

Weitere Infos zur Aktion „Blühendes Moers“

Das Projekt - Auftanken in Moers

Startseite

„Auftanken in Moers“ - Radrouten & neue E-Bike Ladestationen im Moerser Stadtgebiet! Die Webseite http://www.moers-radtouren.de/ informiert ausführlich über das gesamte Angebot.

Bürgerumfragen

Titelbild Bürgerumfrage 50plus - 2010

Wenn Sie eines der folgenden Schlagworte interessiert, dann schauen Sie doch mal in den Berichten der Bürgerumfrage 50plus oder der Bürgerumfrage 55plus: Demografischer Wandel, Aktives Altern, Weiterbildung, Ehrenamt, Pflegebedürftige, Wünsche/Vorstellungen über die eigene Pflegesituation, Glück/Zufriedenheit/Wohlbefinden und vieles mehr

Weitere Infos zu den Bürgerumfragen

Moers 2030 - Gemeinsam Zukunft gestalten

Logo „Moers 2030 - Gemeinsam Zukunft gestalten!“

Ein Stadtentwicklungskonzept und ein neuer Flächennutzungsplan für Moers

Wie stellen Sie sich Ihre Stadt in 15 bis 20 Jahren vor?
Was soll bewahrt werden und was muss sich verändern, damit Moers für Sie lebens- und liebenswert bleibt?

Mit dem Projekt „Moers 2030 - Gemeinsam Zukunft gestalten!“ möchte die Stadt Moers mit Ihnen zusammen Pläne für die zukünftige Stadtentwicklung schmieden. Mit umfangreicher Öffentlichkeitsbeteiligung werden bis voraussichtlich 2017 ein Stadtentwicklungskonzept und ein neuer Flächennutzungsplan für Moers erarbeitet.

Mehr Informationen zum Stadtentwicklungskonzept und zum Flächennutzungsplan

Lärmkartierung für Stadt Moers

Schild. Lärmschutz 22 bis 6 Uhr

Lärm ist mittlerweile eines der größten Umweltprobleme. Wachsende Mobilität und verändertes Freizeitverhalten haben dazu geführt, dass für viele Bürgerinnen und Bürger die Lärmbelastung heute deutlich höher liegt als noch vor 20 oder 25 Jahren.

Die Europäische Union verabschiedete daher mit der „Umgebungslärmrichtlinie" ein gemeinsames Konzept zur Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm. Nach einheitlichen Methoden sollen in den Mitgliedsstaaten der europäischen Union die Lärmbelastungen ermittelt und in Abstimmung mit den Bürgerinnen und Bürgern Maßnahmen zur Lärmminderung festgelegt werden.

Nähere Informationen zur Lärmkartierung der Stadt Moers

Das "Wappen für alle"

Neues Wappen für alle

Das "Wappen für alle" soll eine Verbindung zwischen Bürger und Stadtverwaltung schaffen. Dieses Wappen steht unter Beachtung einiger Spielregeln zur freien Verfügung.

Mehr Infos zum "Wappen für alle"

Integriertes Kommunales Klimaschutzkonzept für die Stadt Moers

Logo blauer Kreis mit weißer Schrift: Klimaschutz zahlt sich aus! Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Die Stadt Moers erhält vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages eine Förderung zur Erarbeitung eines mit allen wichtigen Akteuren in der Stadt Moers abgestimmten kommunalen Klimaschutzkonzeptes.

Moers kann nun Maßnahmen im Rahmen des kommunalen Klimaschutzes umsetzen. Finanzielle Einschränkungen engen den Handlungsspielraum der Stadt stark ein. Trotzdem können in einigen Bereichen erste Erfolge für den Klimaschutz vorgezeigt werden: So wurde zum Beispiel Ende 2007 ein Nachhaltigkeitsbeirat eingerichtet.

Weitere Informationen zum Klimaschutzkonzept

Diese Seite teilen:

.