Aktuelles


Mit dem neuen Schuljahr findet an der Moerser Musikschule wieder Präsenzunterricht in allen Unterrichtsformen statt unter Wahrung der aktuellen Hygieneregeln zu Abstands- und Maskenpflicht.

Schüler und Schülerinnen ab 16 Jahren und Erwachsene benötigen einen Impf- bzw. Genesenennachweis.

Kooperationsangebote wie Jekits werden in Absprache mit den Partnern vor Ort unterrichtet.

Über Änderungen wird auch an dieser Stelle zeitnah informiert.

Weitere Fragen beantworten gerne die Mitarbeiterinnen des Sekretariats unter Telefon: 0 28 41 / 13 33.

Zum Herunterladen:

Hygienekonzept der Moerser Musikschule, Stand: 17.01.2022 - (PDF, 79 kB)

Erklärung des Einverständnisses zur Nutzung des Online-Unterrichtes der Moerser Musikschule (PDF, 44 kB)


Junioren Testende 0.48 Minuten

Die Suche nach dem Glück
Den Wunsch, das Glück im Leben zu finden, kennt jeder Mensch. Doch was heißt das überhaupt, Glück? Und wo kann man es finden?
Ein eindrückliches, berührendes und auch humorvolles Stück ist aus einem Projekt entstanden, das von der Moerser Musikschule, dem SCI:Moers und dem Gymnasium Adolfinum beantragt und vom Verband deutscher Musikschulen e. V. über das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert wurde.
In Moers haben sich von Juni bis Dezember dieses Jahres junge und auch etwas ältere Menschen auf die Suche nach dem Glück begeben. Gemeinsam mit der Sängerin Stella Göke, dem Komponisten Martell Beigang und dem Regisseur Frederik Göke entwickelten sie aus ihren Vorstellungen und Gedanken eine Musiktheater-Performance.

Offenen Stunden Baglama

Plakat: Baglama/Saz in Moers. Offene Stude für alle Interessierten ab 6 Jahren. Ab Februar 2022, Donnerstag 16 bis 17 Uhr. Wo: Café im IKM, Kirschenallee 35, 47443 Moers.

In Kooperation mit dem IKM bietet die Moerser Musikschule im Februar offene Stunden für das Instrument am Baglama an. Die Langhalslaute Baglama, häufig auch Saz genannt, ist das geläufigste Saiteninstrument in der Türkei.

Schulleiter Georg Kresimon freut sich darüber, dass mit Ulas Özagac eine kompetente und erfahrene Lehrkraft den vielfältigen Fächerkanon der Musikschule bereichert.  

Die offenen Stunden richten sich an alle Interessierten ab 6 Jahren. Sie finden an allen Donnerstagen im Februar jeweils von 16 Uhr bis 17 Uhr im Café des IKM, Kirschenallee 35, 47443 Moers statt. Die offenen Stunden sind kostenlos. Unterrichtet wird in deutscher und türkischer Sprache.

Für Rückfragen steht das Team der Moerser Musikschule gerne zur Verfügung.

Plakat zum Herunterladen (PDF, 430 kB)

59. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ im Martinstift

Kind steht vor einem Notenständer und spielt Querflöte

Es sollte ein Heimspiel für die wenigen Schülerinnen und Schüler der Moerser Musikschule werden, die sich trotz den abgesagten Wertungsspielen bzw. den Onlineformaten der letzten beiden Jahre vorbereitet haben auf den alljährlichen Wettbewerb Jugend musiziert.

Während sonst mehr als 40 Kinder und Jugendliche zur Teilnahme durch ihre Lehrkräfte motivieren ließen, sind es in diesem Jahr nur 12 Schüler und Schülerinnen aus der Moerser Musikschule, die sich am Samstag, den 22. Januar auf den gewohnten Weg in’s Martinstift machen.

Leider muss der Wettbewerb unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Lediglich jeweils 2 Angehörige dürfen die jungen Musiker bzw. Musikerinnen mit in ihr Vorspiel nehmen. In diesem Jahr werden in Moers die Kategorien Streichinstrument und Akkordeon solo sowie Duo Klavier und ein Blasinstrument zu hören sein.

Band 50+ der Moerser Musikschule: Neues Jahr, neues Glück!

Mann, der auf einer Gitarre spielt

Neustart der Band 50+ der Moerser Musikschule! Gesucht werden Liebhaberinnen und Liebhaber von Rock’n’roll, Pop und Soul, die in einer bestehenden oder neuen Band ihre musikalischen Wurzeln wiederentdecken wollen und Lust haben, mit gleichgesinnten Menschen „abzurocken“.

In der Regel bestehen die Bands aus 5 bis 9 Teilnehmenden, die die klassischen Bandinstrumente E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug und Percussion sowie Keyboard oder Blasinstrument spielen. Auch der Gesang als ‚Vokalinstrument‘ ist ein wesentlicher Bestandteil. Zusätzlich zu einem 90minütigen Bandunterricht, der im 14tägigen Turnus stattfindet, erhalten die Mitglieder regelmäßigen Einzelunterricht in ihrem Instrument. Das Repertoire richtet sich nach den Wünschen der Teilnehmenden und wird gemeinsam mit einer Lehrkraft der Moerser Musikschule ausgewählt.

Nähere Informationen und Anmeldeformulare sind erhältlich im Sekretariat der Moerser Musikschule, Telefon 0 28 41 / 13 33, per E-Mail an moerser.musikschule@moers.de.


Musik für Babys an der Moerser Musikschule

Mütter mit ihren Kindern im Kreis sitzen und spielen

Ab sofort bietet die Moerser Musikschule das neuen Kursangebot „Musikwichtel" für Eltern mit Babys zwischen 6 und 18 Monaten an. Dabei werden erste Anregungen zur musikalischen Kommunikation zwischen Eltern und Kindern gegeben. Lieder, Fingerspiele, das Hören von Musik und der Klang von Instrumenten laden zum Kuscheln, Lachen, Spielen und Träumen ein. Gerade Eltern ohne musikalische Vorkenntnisse sind herzlich eingeladen. Der Kurs findet freitags um 10 Uhr statt. Er dauert 45 Minuten und kostet 27 Euro monatlich. Die Laufzeit beträgt ein Jahr.


Musikangebot für Kinder im Vorschulalter

Die Moerser Musikschule hat noch freie Plätze in den sogenannten Elementarfächern. Der Kurs "Musik und Bewegung" richtet sich an Kinder ab 1,5 Jahren. Durch elementares Instrumentalspiel, Singen und Bewegen zur Musik wird die musikalische Kommunikation zwischen Eltern und ihren Kindern gestärkt.

In der Musikalischen Früherziehung (ab 4 Jahren) vertiefen die Kinder ihre musikalischen Fähigkeiten auf spielerische Weise. Eine gezielte Vorbereitung auf den Instrumentalunterricht wird Kindern ab 5 Jahren im Kurs "Fit für die Schule“ angeboten. Die Kurse „Musik und Bewegung“ und Musikalische Früherziehung sind für je zwei Jahre ausgelegt. „Fit für die Schule“ dauert ein Jahr.

Je nach Anzahl der Teilnehmenden finden die Kurse 45 oder 60 Min. pro Woche statt. Informationen erhalten Sie online oder telefonisch unter Tel.: 0 28 41 / 13 33.


Die Suzuki Methode

Flyer: Moerser Musikschule. Die Suzuki Methode.

 

Die frühinstrumentale Lehrmethode (ab dem 3. Lebensjahr) benannt nach dem Japaner Shinichi Suzuki, macht sich mit dem muttersprachlichen Prinzip des Vorspielensund Nachspielens den Nachahmungsdrang der Kinder zu nutze. So können Kinder schon bevor sie schreiben oder rechnen können ein Instrument erlernen. Hierbei wird zuerst ohne Noten gespielt!

Weitere Informationen zu "Die Suzuki Methode"


E-Gitarristen aufgepasst.

Titelbild vom Flyer: Die Moerser Musikschule rockt! Coole Riffs auf heißen Saiten

Die Moerser Musikschule rockt!. Coole Riffs auf heißen Saiten

Wir bieten:

  • Unterricht - allein oder in der Gruppe
  • alle Altersgruppen - auch ohne Vorkenntnisse
  • Spiel in einer unserer Bands
  • Du hast schon eine Band ? Komm zu uns zum Band-Coaching

Weitere Informationen enthält der Flyer:

Flyer: Die Moerser Musikschule rockt! Coole Riffs auf heißen Saiten (PDF, 4 MB, nicht barrierefrei)


E-Gitarre und Co.: Moerser Musikschule mit starker Rock-Pop-Abteilung

Lehrkräfte der Moerser Musikschule mit Instrumenten

Neben den Musikinstrumenten aus den „klassischen“ Bereichen kann die Moerser Musikschule mit einer großen Rock-Pop-Abteilung und allen entsprechenden Instrumenten punkten. Die Lehrkräfte unterrichten alle Instrumente, die in einer modernen Rock- und Popformationen zu finden sind. E-Gitarre und E-Bass stehen ebenso auf dem Programm wie das Drum-Set, Keyboard, Saxophon oder Rock- und Pop-Gesang.

Zur Pressemitteilung


 

Titelbild Flyer Moerser Musikschule: Blockflöte für Erwachsene

Blockflöte für Erwachsene
Musizieren ... allein und in der Gruppe

Mit dem neuen Angebot Blockflöte für Erwachsene wendet sich die Moerser Musikschule an alle, die als Wiedereinsteiger/Wiedereinsteigerinnen ihre Fähigkeiten auf der Blockflöte weiter ausbauen oder als „Neulinge" erste Erfahrungen sammeln möchten.

Flyer: Blockflöte für Erwachsene  (PDF, 1.161 kB - nicht barrierefrei)

Anmeldung Blockflöte für Erwachsene (PDF; 66 kB)


50+ - Die Band mit dem "Plus"

Titelbild des Flyers Moerser Musikschule: 50+ - Die Band mit dem "Plus"

Das Angebot der MMS Band50+, für Menschen ab 50, bietet eine Kombination aus Band- und Einzelunterricht. Die 90-minütige Bandprobe findet alle 14 Tage im Wechsel mit persönlichem Einzelunterricht statt. Die Termine für den Einzelunterricht werden individuell abgesprochen. So können instrumentale Wieder-Einsteiger ihre Fähigkeiten weiter ausbauen und Instrumental-Neulinge werden in die Lage versetzt, schnell in einer Gruppe zu musizieren.

Zum Herunterladen

Flyer 50+ - Die Band mit dem "Plus" (PDF, 1.086 kB - nicht barrierefrei)

Anmeldung und Fragebogen Band 50+ (PDF, 2 MB)


Mukimo in Kita‘s - gemeinsam sind wir stark!

Maskottchen MuKimo

Neue Wege in der Elementaren Musikerziehung für Kinder im Vorschulalter geht die Moerser Musikschule. Flankierend zu den Angeboten im eigenen Hause sucht sie die enge Zusammenarbeit mit den Kitas in Moers, in dem eine qualifizierte Musikschullehrkraft einmal pro Woche vormittags in die Kita fährt.

Zusammen mit den Erzieherinnen stellt die Musikpaedagogin musikalische Inhalte wie Lieder, Sprechverse, Tänze etc. vor. Diese werden im Verlauf der Woche durch die Erzieherinnen vertieft und somit fester Bestandteil des Kitaalltags.

Singende Kinder

Eltern werden eingeladen, über offene Fortbildungen und Veranstaltungen diesen wichtigen Baustein der Frühförderung engagiert zu begleiten.

Das Projekt ermöglicht erstmals eine musikalische Frühförderung für alle Kinder des Kindergartens im Vormittagsbereich.

Fragen zu Organisation, Finanzierung etc. beantwortet gerne die Teamleiterin Theresa Wolframm in ihrer Sprechzeit donnerstags von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr unter Telefon: 0 28 41 / 13 33 oder nach Vereinbarung.

Schulordnung und Schulgeldordnung der Moerser Musikschule zum Herunterladen:

Schulordnung / Schulgeldordnung (PDF, 164 kB) - nicht barrierefrei -

Diese Seite teilen:

.