Projekte 2015 und 2014 Kulturrucksack NRW

Projektübersicht „Kulturrucksack NRW“ 2015 in Moers

Schlosstheater Moers - Junges STM
„Dass nach dem Tag die Nacht kommt“

Der gleichnamige Performance-Text des britischen Autors Tim Etchells darf ausschließlich von Kindern gespielt werden. Er richtet sich an Erwachsene und zeigt ein vielschichtiges Bild der Welt aus Kindersicht, das u.a. von der Hilflosigkeit und Überforderung der Eltern und Erzieher handelt. Die Premiere ist für das Frühjahr im Jugendkulturzentrum Bollwerk 107 geplant.
Leitung: Holger Runge, Anna Städler, Januar bis Frühjahr 2015
Ev. Gemeinde Repelen
„L´histoire du soldat – Die Geschichte vom Soldaten“

Musiktheaterproduktion mit 13 bis 14jährigen Jugendlichen nach Igor Stravinskys Musiktheater-Werk (1917) in Zusammenarbeit mit der Anne-Frank-Gesamtschule. In 6 unterschiedlichen künstlerischen Workshops, die mit Ausdrucksformen der Bildenden Kunst, der Musik, des Tanzes und Theaters arbeiten, stellen Jugendliche die Frage, ob wir erneut an einer Zeitenwende stehen: Europa vor 100 Jahren – Europa heute?
Leitung: Konrad Göke, Januar bis Dezember 2015
Kinder- und Jugendbüro Stadt Moers
„Park-Side-Story“ – Ein Tummelferienfilm

Der Freizeitpark Moers verwandelt sich in ein großes Filmset: 10 bis 14jährige Kinder und Jugendliche schlüpfen in die Rollen von Regisseuren, Schauspielern, Kameraleuten und Technikern und erstellen einen Kurzfilm. Die Präsentation findet im Rahmen des anschließenden öffentlichen Open-Air-Kinos statt.
Leitung: Hans Lietz, 29. Juni bis 15. Juli 2015
Grafschafter Museum
„Straßenmalwettbewerb“

Das Angebot richtet sich an Schulklassen der 5. und 6. Jahrgangsstufen und steht unter dem Motto „Sagen vom Niederrhein“ (korrespondierend zur Sonderausstellung „Aberglauben“). Jede teilnehmende Klasse erhält eine 10 große Straßenfläche und gestaltet diese mit Straßenmalkreide. Ideen und Entwürfe werden in vorausgehenden Workshops entwickelt. Nach der Jurybewertung erfolgt eine Siegerehrung und Preisverleihung.
Leitung: Ulrike Martens, 17. August bis 11. September 2015

7 Offene Einrichtungen für Kinder
„Ein halber Quadratmeter HEIMAT“

Das Projekt wendet sich an 10 bis12jährige Kinder aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Jedes Kind arbeitet mit einem 50 x 50 cm großen Holzbrett als Ausgangsmaterial und gestaltet sein eigenes „Revier“: Wie sieht Heimat aus, welche Farben sind wichtig, welche Menschen tauchen auf, welche Düfte, welche Melodien hat Heimat? Die gestalteten Quadratmeter werden im Rahmen einer gemeinsamen Ausstellung aller Offenen Einrichtungen für Kinder im Grafschafter Musenhof im Dezember 2015 präsentiert.
Leitung: Sigrid Nikel-Bronner

05.10.- 09.10.2015                  Offene Einrichtung für Kinder RepelenerKids
12.10.- 16.10.2015                  Offene Einrichtung für Kinder „Seestern“
19.10.- 30.11.2015                  Offene Einrichtung für Kinder „Spielhaus Kapellen“
20.10.- 24.11.2015                  Offene Einrichtung für Kinder Eichenstraße
21.10.- 25.11.2015                  Offene Einrichtung für Kinder Pumpenhaus
22.10.- 26.11.2015                  Offene Einrichtung für Kinder Asbär
23.10.- 27.11.2015                  Offene Einrichtung für Kinder Römerstraße

Projektübersicht „Kulturrucksack NRW“ 2014 in Moers

06.01. bis 28.03.2014
Offene Einrichtung für Kinder „Römerstrasse“ „Bunte Farben & viele Pinsel & Du“
Künstlerische Aktionen wie z.B. die Arbeit mit Ton, Malerei, Filzen u.a. Materialien ermöglicht Kindern, ihrem Wunsch nach eigenem Ausdruck nachkommen zu können. Unter Anleitung und individueller Betreuung können Kinder von 10 bis 14 Jahren ihre Ideen künstlerisch umsetzen. Eine Ausstellung der Arbeiten in der OEFK rundet das Projekt ab.
Leitung: Anja Hilgers
Aufführung: 26.09.2014, 18 Uhr als Auftakt zum !SING – DAY OF SONG am 27.09.2014
Chor Swingtonics „Siggi und das Rheingold“
Ein Musiktheaterprojekt des Jugendchors „Swingtonics“ in Kooperation mit der ev. Jugend Asberg und Meerbeck. Die Grundmotive von Richard Wagners “Ring der Nibelungen“ stehen Pate für eine Geschichte über Umweltverschmutzung und Klimawandel, die von dem Jugendchor im Frühjahr 2014 entwickelt wird. Im Mittelpunkt steht Siggi, der als Umweltaktivist zusammen mit den Rheintöchtern die letzten Reserven reinen Wassers tief unten im Rhein verteidigt. Leitung: Ute Dresler, Sebastian Rose, Ionannis Zedamanis Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde Moers-Meerbeck ab 01. Februar Proben
Februar bis Juli 2014
Ausstellungseröffnung: 3. Juli, 17 Uhr, Foyer Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum
VHS Moers Kamp-Lintfort „Lebensträume - ein Bild von mir“
Ein Fotoprojekt für Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren. Im Mittelpunkt stehen die jeweiligen Lebensumstände und Lebensentwürfe. Von jedem Mädchen entstehen drei Fotoportraits: ein gegenwärtiges, ein alternatives (oder komple-mentäres) sowie ein zukünftiges, die zu einer Ausstellung zusammen gefügt werden. Ein Besuch der Fotoausstellung von Eve Arnold in Oberhausen vertieft die neu erworbenen Kenntnisse im Fotodesign. Leitung: Andrea Zmrzlak Atelier Kunstraum 70
06.02. bis 17.04.2014
Offene Einrichtung für Kinder „Repelener Kids“ „ReKi meets Hollywood“ - ein Theater-Film-Projekt.
Im ersten Projektabschnitt werden Grundkenntnisse des Impro -Theaters vermittelt und ein eigenes kleines Theaterstück entwickelt. Kameraführung und Grundkenntnisse einer Filmproduktion sind Themen des zweiten Projektabschnitts. Die 10-14jährigen Teilnehmer übernehmen kreative, technische und organisatorische Aufgaben. Der Film über das selbstgemachte Theaterstück wird zum Abschluss öffentlich gezeigt.
Leitung: Marcel Wald
21. März bis Juni 2014
Andreas Baschek/Dorsterfeldschule „ The Wall – meine Schul-Steinzeit“
SchülerInnen der 4. Klassen arbeiten bildhauerisch an dem Thema „Übergang“ von der Grundschule zur weiterführenden Schule. Zunächst werden Bildmotivideen mit Ton und Lehm entwickelt. Auf dieser Grundlage wird das dreidimensionale Arbeiten mit Hammer, Meißel und Ytong-Steinen geübt. Die Abschlusspräsentation zeigt alle Steinskulpturen – „The Wall“.
Leitung: Andreas Baschek
1. April bis 30. Juni 2014 , Abschlusspräsentation Ende August
„HolzGestalten – Astrein“
Ein Landartprojekt für Kinder von 10 bis 12 Jahren mitten in der Stadt Kleine Bauminseln und urbane Wäldchen werden zum Ausgangspunkt für das Landartprojekt, in dem natürliches Material wie Äste, Blätter, Moos u.a. von den Kindern gesucht und gesammelt werden. Lehm, Ton oder Jute können im anschließenden kreativen Gestaltungsprozess dazu kommen. Die eigene Fantasie der Kinder kann im wahrsten Sinn des Wortes „Gestalt“ annehmen. Zusätzlich entsteht ein Naturmandala für die Abschlusspräsentation.
Leitung: Sigrid Nikel-Bronner
29.04. bis 27.05. 2014
Offene Einrichtung für Kinder „Asbär“
„Verpackung – da ist doch was (wer) drin!“ Ein Theaterprojekt für 10-14jährige Kinder Was passiert, wenn sich Tüten, Kartons und Stoffe in der Abteilung „Verpackung“ treffen? Welche Geschichten können sie erzählen? Welche Wünsche und Träume? Und was passiert, wenn die flotte Tüte mit dem etwas behäbigen Karton zu einer Party eingeladen wird? Präsentation mit selbstgemachtem Bühnenbild und Kostümen.
Leitung: Sigrid Nikel-Bronner
16.05.2014, 16 bis 20 Uhr (Mädchen) 17.05.2014, 16 bis 20 Uhr ( Jungen)
VFJK e.V. Kulturzentrum Bollwerk 107 „Was wenn`s laut wird?“ oder „Behind the Stage“
Wenn Kinder und Jugendliche mit Musik oder Bühne in Berührung kommen, sehen sie oft nur das fertige Produkt. Der Workshop für 10-14Jährige gibt Einblicke in die gesamte Ton- und Lichttechnik rund um eine professionelle Bühne. Mit Unterstützung einer lokalen Rockband werden darüber hinaus Instrumente erklärt, ausprobiert und gezeigt, wie aus einem Klang, einem Geräusch, einem gesungenen Ton „Musik“ wird.
Leitung: Jons Heiner
03. bis 21.11.2014
Bibliothek Moers „Flipfilmbuch“
Das Thema „Heimat“ und „Verschiedenheit der Kulturen“ ist die Grundlage für das Projekt mit drei Schulklassen der Sekundarstufe I der Anne-Frank-Gesamtschule. Es werden Texte geschrieben, Dialoge entwickelt – ein Drehbuch entsteht. Die Filme werden nach Fertigstellung im Internet zu sehen sein. Medienpädagogische
Leitung: Melanie Hoessel/ Kamera: Max Grasediek Anne-Frank-Gesamtschule

Diese Seite teilen:

.