Im Schuljahr 2012/2013 umgesetzte Projekte


Gymnasium in den Filder Benden, „2050 – in welcher Welt wollen wir leben?“, ein Theaterexperiment und Inszenierungsprojekt zum Thema Zukunft. Projektleitung: Holger Runge.
Gymnasium Adolfinum, „Mensch ich lieb dich – lieb dich nicht...“, auf den theatralen Spuren eines unordentlichen Gefühls. Choreographie, Körperarbeit und Bewegungsrecherche. Projektleitung: Anna Städler.
Gymnasium Rheinkamp-Europaschule Moers, „Leben das leben will – mitten im Leben das leben will“, eine theatralische Bewegungsumsetzung. Projektleitung: Sigrid Nikel-Bronner.
Grafschafter Gymnasium, „Moers Attacks!“, eine Hörspielproduktion. Projektleitung: Andreas Pasieka.
Heinrich-Plattberg-Realschule, „Mobbing Dick“, eine Hörspielproduktion. Projektleitung: Andreas Pasieka.            
Justus-von-Liebig-Schule, „Klangreiseagentur Schöner Hören“, Musik und Klang auf unkonventionelle Art erleben. Projektleitung: Andreas Pasieka.   
Gebrüder-Grimm-Schule, „Du+Ich=Wir. Alleine und Miteinander“, Kunst und Tanz. Projektleitung: Sigrid Beuting.
Städtische Gemeinschaftsgrundschule Waldschule, „Aufstand der Tiere“, eine Hörspielproduktion. Projektleitung: Andreas Pasieka.
Eschenburg Grundschule, „doxs! & tricks“, Erstellung eines dokumentarischen Tricksfilms. Projektleitung: Larissa Braunöhler.

 

Diese Seite teilen:

.