Ferienprogramm 2020 im Grafschafter Musenhof


Zeit und Raum

Holztisch mit verschiedenen altertümlichen Spielen

Auch im „Corona-Sommer“ 2020 bietet das Grafschafter Museum wieder das beliebte Ferienprogramm im Grafschafter Musenhof für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren an. Im Zeitraum der letzten 3 Wochen der Sommerferien (20.07. bis 07.08.2020) geht es rund um die Themen „Zeit und Raum“ mit den drei Themenschwerpunkten Kinder im Mittelalter - Spiele und Spielzeug, die Pest und Navigation & Reisen.

Kinder im Mittelalter - Spiele und Spielzeug

Murmeln, Würfel, Steckenpferde und Puppen – mit welchen Spielsachen haben die Kinder im Mittelalter gespielt? Konnte man sich kein Spielzeug leisten, hat man sich meist aus Alltagsgegenständen selber welches gebaut. Erfahrt vieles darüber, mit welchen Spielen und Spielsachen sich die Kinder im Mittelalter beschäftigten, wenn ihnen langweilig war. Wer gewinnt beim Hindernislauf?

Ein Hexenkostüm und ein Holztisch, auf dem verschiedene wundersame Heilmittel stehen

Die Pest

Eine schlimme Krankheit überkommt das mittelalterliche Moers - die Pest ist in der Stadt. Doch wie können sich die Bewohner schützen und mit welchen Mitteln glaubte man, die Krankheit zu bekämpfen? Findet heraus, ob Weihrauch und Essigwasser helfen, ob es tatsächlich einen Pestdoktor gab und wie wichtig Hygiene und sauberes Wasser während der Pestilenz war!

Navigation und Reisen

Ein altertümlicher Kompass

Wie fanden die Menschen früher von einem Ort zum anderen? Wie wurden Zeit und Strecken gemessen? Entdeckt bei uns, wie Kompass und Sonnenuhr funktionieren und wie hilfreich Landschaften und Himmelskörper bei der Orientierung an Land und auf See waren.

Aufgrund der aktuellen Lage findet das diesjährige Angebot im Musenhof unter veränderten Bedingungen statt: Kinder müssen in diesem Jahr verbindlich und wochenweise angemeldet werden. Die Gruppengröße der Betreuungszeiten ist auf maximal 15 Kinder begrenzt, um feste Bezugsgruppen zu bilden.

Das kostenlose Angebot wird außerdem auf drei Betreuungszeiten à 2 Stunden festgelegt, um trotz der gegebenen Beschränkungen mehr Kindern die Teilnahme am Ferienprogramm zu ermöglichen. Die Zeiten sind:

Montag bis Freitag von

  • 10 bis 12 Uhr und
  • 13 bis 15 Uhr sowie
  • 16 bis 18 Uhr.

Anmeldungen können telefonisch unter 0 28 41 - 201-68 200 oder per E-Mail erfolgen.

Zum Herunterladen:

Einverständniserklärung der Eltern (PDF-Datei, 92 kB - nicht barrierefrei)

Diese Seite teilen:

.