Aktuelle Sonderausstellungen


Aufgrund der Dynamik der aktuellen Situation kann es immer wieder zu Veränderungen in unserem Programm kommen. Bitte informieren Sie sich tagesaktuell.

Sonderausstellung: Mond.Landung vom 10.04. bis 14.08.2022

Mit Virtual Reality das Weltallerobern

Plakat von der Sonderausstellung Mond.Landung. Mit Virtual Reality das Weltall erobern - vom 10.04. bis 14.08.2022

Am 21. Juli 1969 um 3:56 MEZ betraten die ersten beiden Menschen den Mond: Neil Armstrong und Buzz Aldrin. 500 Millionen Menschen verfolgten Armstrongs ersten Schritt auf dem pudrigen Boden gebannt am Fernsehbildschirm. Die Mission Apollo 11 war ein Erfolg.

Seitdem dringen Wissenschaft und Technik immer weiter ein in den „kosmischen Raum“. In Kooperation mit der Astronomie Stiftung Trebur und dem Galileo Park Lennestedt zeigt das Grafschafter Museum die interaktive Ausstellung, die sich mit unserem Sonnensystem und der Eroberung des Mondes beschäftigt. VR-Stationen laden ein, das Weltall selbst zu erobern.

„La-Le-Lu“ - schon in frühester Kindheit begleitet uns der Mond, nicht nur durch den Blick aus dem Fenster: Selbst eines der bekanntesten deutschen Schlaflieder erzählt vom „Mann im Mond“. Ob im Volkslied „Guter Mond, du gehst so stille“ oder bei Pink Floyds „Dark side oft he Moon“, im Mond ist Musik! Mehr noch als die Musik, begleitet und beeinfluss der Mond das Leben der Menschen: Schlaflosigkeit bei Vollmond, Monddiäten, operative Eingriffe, die am Mondstand orientiert werden oder einfach nur die Gezeiten – der Mond ist allgegenwärtig.

Zwischen Kratern und Felsen über die Mondlandschaft

Einsteigen: In den 1:1 Nachbau des Mondautos (LVR - Lunar Rover Vehicle), VR-Brille aufziehen und losfahren. Aber Vorsicht! Es herrscht eine geringe Schwerkraft auf dem Mond.

Hatte Galileo Galilei Recht? Moon-Quest

Wie fühlt es sich an, Mondsteine mit der virtuellen Hand zu greifen und in die luftleere Höhe zu werfen? Welche Auswirkung hat eine geringere Schwerkraft? Hatte Galileo Galilei Recht mit der Annahme, dass im luftleeren Raum eine Feder genauso schnell zu Boden fällt wie ein Hammer? Der Moon-Quest macht den Mond über VR-Technik erlebbar.

Eine Station mit Modellen der wichtigsten Raketentypen der NASA lässt neben den menschlichen auch die technischen Meisterleistungen spürbar werden.

Die Schritte werden größer

Die ferngesteuerten Raumsonden Voyager1 und Voyager2 fliegen zu den äußersten Planeten und verlassen schließlich als erste, von Menschen erzeugte Maschinen, unser Sonnensystem. Die ersten Nahaufnahmen der Ringe des Saturns sind atemberaubend. Ein Flug durch die Ringe zur im Schatten liegenden Nachtseite des Planeten gibt Einblicke in diese fremde Welt. Aber Vorsicht! Kollisionen mit den großen Brocken der Ringe sind unangenehm.

Ist kommunizieren mit Außerirdischen möglich? Die goldene Plakette am Ende der Ausstellung gibt vielleicht eine Antwort.

Zusammengebauter Holzwagen
Schon mal Mondauto gefahren? In der Ausstellung ist dies möglich...

Rahmenprogramm:

Vortrag am Mittwoch, 13. April 2022, 19 Uhr

Die Rettung des Osterdatums. Was hat Ostern mit dem Mond zu tun?
Manfred Liedtke, Astronomie Stiftung Trebur
In Kooperation mit der vhs Moers - Kamp-Lintfort
Eintritt: 3 Euro
Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 0 28 41 / 201-6 82 00

Kinderlichtspiele: Der Mondbär am Samstag, 30. April 2022, 15 Uhr

Kino für die Kleinen
Eintritt: 3 Euro
Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 0 28 41 / 201-6 82 00

Vortrag mit Lichtspielen am Donnerstag, 5. Mai 2022, 18.30 Uhr

Kinoabend mit Einführung
Die Verschwörungstheorie. Waren Amerikaner wirklich auf dem Mond?
Im Anschluss der Film: „Kubrick, Nixon und der Mann im Mond“
Manfred Liedtke, Astronomie Stiftung Trebur
In Kooperation mit der vhs Moers - Kamp-Lintfort
Eintritt: frei
Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 0 28 41 / 201-6 82 00

Lichtspiele am Donnerstag, 2. Juni 2022, 19.30 Uhr

Kinoabend: Science-Fiction-Film über eine Forschungsreise zum Planeten Jupiter. Stanley Kubricks Klassiker aus 1968
Eintritt frei
Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 0 28 41 / 201-6 82 00

Vortrag: Sonne, Mond und Sterne. Wandel der Weltbilder am Donnerstag, 9. Juni 2022, 19 Uhr

Manfred Liedtke, Astronomie Stiftung Trebur
In Kooperation mit der vhs Moers - Kamp-Lintfort
Eintritt: 3 Euro
Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 0 28 41 / 201-6 82 00

Bilderbuchkino: am Samstag, 26. Juni 2022, 14.30 Uhr

der Bibliothek Moers
Eintritt: regulärer Museumseintritt
Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 0 28 41 / 201-6 82 00

Mann, der eine Reality Brille trägt
Mit Virtual Reality das Weltall erkunden.

Lichtspiele Open Air am Donnerstag, 7. Juli 2022, Einbruch der Dunkelheit (ca. 21.50 Uhr)

Kino im Schlosshof: Science-Fiction-Film aus 2015 - Ein zurückgelassener Astronaut kämpft auf dem Mars um sein Überleben
Eintritt frei
Um Anmeldung wird gebeten unter 02841/201 68200

Vortrag: Die Geschichte der Erforschung des Mondes am Mittwoch, 14. Juli 2022, 19 Uhr

Manfred Liedtke, Astronomie Stiftung Trebur
In Kooperation mit der vhs Moers - Kamp-Lintfort
Eintritt: 3 Euro
Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 0 28 41 / 201-6 82 00

Veranstaltung zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 15. Mai 2022, 11 bis 18 Uhr

Im Grafschafter Museum und in der mittelalterlichen Lernstadt im Musenhof dreht sich alles um das Thema Weltall und Astronomie.
Eintritt frei
Museumsquiz: Schwerelosigkeit, Mondauto, Raketen - rund um das Thema Weltall

Führungen und Aktionen

Öffentliche Führungen

  • Sonntag, 24. April 2022, 15 Uhr
  • Dienstag, 24. Mai 2022, 17 Uhr
  • Sonntag, 19. Juni 2022, 15 Uhr
  • Dienstag, 9. August 2022, 17 Uhr
  • Eintritt: regulärer Museumseintritt

Buchbare Angebote

Der Mann im Mond
Führung für Schulklassen durch die Ausstellung mit anschließender Aktion
Dauer: 90 Minuten, Kosten: 35 Euro zzgl. Materialkosten

Einblicke in den Weltraum
Kurze Einführung und Begleitung durch die Ausstellung
Dauer: 45 Minuten, Kosten: 23,30 Euro
Weitere Informationen unter Telefon: 0 28 41 / 201-6 82 00

Zum Herunterladen

Flyer: Mond.Ladung - Mit Virtual Reality das Weltall erorbern (PDF, 7 MB kB)

Kontakt

Grafschafter Museum
Kastell 9
47441 Moers
Telefon: 0 28 41 /  201-68 200
E-Mail: grafschafter-museum@moers.de
Find us on facebook: www.facebook.com/grafschaftermuseum
Instagram @grafschaftermuseum

Gerne können Sie sich unsere Informationen zu vergangenen Sonderausstellungen ansehen.

Diese Seite teilen:

.