Datenschutzhinweise

Der Schutz Ihrer Daten ist auch der Stadt Moers ein wichtiges Anliegen. Daher werden Sie nachfolgend darüber informiert, welche Daten aufgrund des Besuchs dieser Internetseiten zu welchen Zwecken verarbeitet werden und welche Rechte Sie dabei haben. Wenn Sie die Internetseiten der Stadt Moers besuchen, erbringt der Stadt Moers für Sie einen Telemediendienst im Sinne des Telemediengesetzes (TMG). Dabei werden Ihre Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben verarbeitet, insbesondere denen des TMG und der seit dem 25.05.2018 unmittelbar geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Verbindung mit dem Datenschutzgesetz NRW (DSG NRW). Die von Ihnen im Rahmen der Nutzung der Serviceangebote auf den Internetseiten der Stadt Moers angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Aufgabenerfüllung verarbeitet. Sofern Ihre Daten nicht mehr im Rahmen der Aufgabenerfüllung benötigt werden, werden sie unverzüglich gelöscht. Näheres hierzu erfahren Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen der einzelnen Online-Formulare und Dienstleistungsangebote.

Bitte beachten Sie, dass bei einer unverschlüsselten Übermittlung von Daten die Möglichkeit besteht, dass Dritte sie auf dem Transportwege zur Kenntnis nehmen, verfälschen oder löschen. Wir empfehlen Ihnen daher, vertrauliche Informationen mithilfe des S/MIMEVerschlüsselungsverfahrens oder auf dem Postweg zu versenden.

Weitere Informationen zum Verschlüsselungsverfahren sowie den "öffentlichen Schlüssel" der Stadtverwaltung

Was sind personenbezogene Daten?

Der Begriff "personenbezogene Daten" ist in Artikel 4 Ziffer 1 der DS-GVO definiert. Demnach handelt es sich um alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Darunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum.

Was bedeutet die Verarbeitung von Daten?

Die Bedeutung der Verarbeitung personenbezogener Daten ergibt sich aus Artikel 4 Ziffer 2 DS-GVO. Danach ist die Bezeichnung „Verarbeitung“ ein umfassender Oberbegriff für sämtliche Verfahrensweisen im Umgang mit Daten. Hierzu zählen beispielsweise die Erhebung, die Speicherung, die Verwendung, die Übermittlung und die Löschung von personenbezogenen Daten.

Anonyme Verarbeitung von Daten

Soweit in dieser Datenschutzerklärung oder an anderer Stelle nicht anderweitig dargestellt, werden bei der Nutzung unserer Webseiten grundsätzlich keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

Verwendung der Vorlesefunktion ReadSpeaker

Bei der auf den Webseiten der Stadt Moers angebotenen Vorlesefunktion des Dienstes ReadSpeaker (www.readspeaker.com/de) werden neben dem für die Sprachausgabe übermittelten Text keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

Ihre Rechte nach der DS-GVO

Auf Ihre Rechte zu Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch bezüglich der erfassten personenbezogenen Daten wird an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen. Rechtsgrundlage hierfür sind die Artikel 15 bis 21 der DS-GVO und die Vorschriften des DSG NRW. Verantwortliche Person im Sinne der DS-GVO ist die Stadt Moers, vertreten durch Bürgermeister Christoph Fleischhauer

Stadt Moers
Der Bürgermeister
Christoph Fleischhauer
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon: 0 28 41 / 201-0
Telefax: 0 28 41 /  201-1 68 88
info@moers.de
www.moers.de

Die Einhaltung der rechtlichen Grundlagen bzw. Voraussetzungen werden durch den Datenschutzbeauftragten der Stadt Moers überwacht. Den Datenschutzbeauftragten der Stadt Moers erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse Datenschutz.IFG@Moers.de oder telefonisch unter 0 28 41 / 201-684.

Der Datenschutzbeauftragte ist nicht zuständig für datenschutzrechtliche Fragen in Bezug auf die Tätigkeit privater Unternehmen und Vereine. Insofern wenden Sie sich bitte unmittelbar an die Datenschutzbeauftragte bzw. den Datenschutzbeauftragten der betreffenden Stelle. Datenschutzrechtliche Beschwerden über die Stadt Moers richten Sie bitte an die

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen,
Kavalleriestraße  2 bis 4,
40213 Düsseldorf
Telefon: 02 11 / 3 84 24-0
Telefax: 02 11 / 3 84 24-10
poststelle@ldi.nrw.de.

etracker

Der Anbieter dieser Website verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker.

Cookies

Cookies werden im Bereich des Forums verwendet. Allerdings funktionert das Forum auch ohne Cookies. Zudem werden Cookies im Bereich der VHS-Anmeldung (diese ist aber auch ohne Cookies nutzbar) und bei der Terminvergabe für den Bürgerservice benutzt.

Bei einem Cookie handelt es sich um Textinformationen, die eine Internetseite in der Cookie-Datei des Internetbrowsers auf Ihrem Rechner speichern kann. Die gleiche Internetseite - und niemand anders - kann diese Information wieder auslesen, auch bei Ihrem nächsten Besuch, falls es sich um ein permanentes Cookie handelt.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, wenn ein Cookies gesendet werden soll.

Cookies werden sinnvoller Weise vor allem dann verwendet, wenn zum Beispiel persönliche Voreinstellungen gespeichert werden sollen. Ein Eingeben dieser Daten ist dann nicht jedes Mal erneut erforderlich, weil sie direkt abgefragt werden können.

Es wird darauf hingeweisen, dass beim Versand einer unverschlüsselten E-Mail an die Stadt Moers eine unbefugte Kenntnisnahme oder Verfälschung auf dem Übertragungsweg nicht ausgeschlossen werden kann.

Diese Seite teilen:

.