Eltern Stärken

Zeichung von einem Elternpaar und 2 Kindern auf einer grünen Wiese beim Seilspringen

Eltern sein heißt…

  • Liebe schenken
  • Streiten dürfen
  • Mut machen
  • Gefühle zeigen
  • Zeit haben
  • Zuhören können
  • Grenzen setzen
  • Freiraum geben

Kinder schenken viel Freude, kosten aber auch eine Menge Energie, Zeit und Nerven. Nicht selten wachsen die Anforderungen den Eltern über den Kopf. Sie sind die besten Experten in eigener Sache.
Bei Eltern Stärken können Sie lernen Ihre eigenen Stärken wieder zu entdecken und auf sich selbst zu vertrauen. Man ermöglicht einen Erfahrungsaustausch und neue Ansichten und Blickwinkel für den Erziehungsalltag. Im respektvollen Umgang finden Sie ein Forum, dass Sie mit Ihren Erfahrungen und Ihrer Geschichte ernst nimmt.

Information zu  „Eltern Stärken“

Zeichnung Vater mit einer Tochter auf einer grünen Wiese, die Tochter hält einen Luftballon in der Hand

Im Jahr 2008 haben sich die Moerser Familienbildungsträger unter Begleitung des Fachdienst Jugend zusammengeschlossen und einen Kurs entwickelt, um im Rahmen der Frühen Förderung Eltern bei den zentralen Themen nach der Geburt mit einem Familienbildungsprogramm zu unterstützen. Die Kurse richten sich an Eltern mit Kindern im 1. Lebensjahr. Sie sollen Grundwissen zu Fragen der Erziehung vermitteln und Eltern für den Alltag mit dem Kind stark und sicherer machen. Es findet kein „Frontalunterricht“ statt, sondern ein Gesprächskreis und Austausch im dialogischen Ansatz. Das heißt, es wird ein gemeinsamer Denkprozess angeleitet in dessen Verlauf Eltern ihre für sich passende eigene Antwort auf Fragen finden. Es gibt keine eindeutigen „Rezepte“ für Erziehung, es soll der Zugang zu eigenen Stärken, Gefühlen, Lebensthemen, Wünschen und verantwortungsvollem Umgang damit vermittelt werden.    

Ein Kurs besteht aus 6 Treffen mit 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Es werden 6 zentrale Themen bearbeitet:

  • Wir sind jetzt Eltern…Was hat sich in unserem Leben verändert? Wie lebe – und erlebe ich meine Rolle als Vater/Mutter?
  • Begleiten und erziehen von Anfang an…Was ist Erziehung und wann fängt Erziehung an? Welche Bedürfnisse hat mein Kind und was braucht es jetzt?
  • Prädikat „Wertvoll“ – der Umgang mit Werten und Wertvorstellungen…Welche Werte habe ich in meiner Ursprungsfamilie kennen gelernt? Was ist mir wichtig? – Was möchte ich ändern?
  • Hilfe, ich bin fix und fertig…Wie gehe ich mit meinen Gefühlen um? Wie bekomme ich alles unter einen Hut? Wie geht es mit weniger Stress? Wo und wie finde ich Entlastung?
  • Weniger ist mehr – dem Kind Zeit und Raum geben, sich ganzheitlich zu entwickeln…Wie viele Reize sind sinnvoll? Entwickelt sich mein Kind normal?
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen…Wie wichtig sind Vorsorgeuntersuchungen? Muss ich mein Kind impfen lassen? Wie viel Sicherheit braucht mein Kind?

Die Durchführung der Kurse liegt bei den Familienbildungsträgern:

  • Arbeiterwohlfahrt Familienbildung,
  • Neues Evangelisches Forum/Familienbildungswerk Moers,
  • Deutsches Rotes Kreuz - Haus der Familie,
  • Katholisches Bildungsforum Duisburg-West,
  • Volkshochschule Moers/Kamp-Lintfort.

Ab sofort kostenlos ! Es konnte erreicht werden, dass die familienfreundliche Stadt Moers allen Eltern Neugeborener die kostenlose Teilnahme ermöglicht.

 

Informationen und Anmeldungen

Stephan Caniels
Fachdienst Jugend
Rathausplatz 1
47441 Moers
Telefon: 0 28 41 / 201-814
Telefax: 0 28 41 / 201-1 68 30

Zum Herunterladen:

Flyer Eltern Stärken (PDF, 1,9 MB - nicht barrierefrei)

Diese Seite teilen:

.