Betreuungsangebote

Familienzentrum:

Zusätzlich zum Betreuungsangebot für Kinder bieten Familienzentren vielfältige Bildungsangebote und Unterstützungsleistungen für Familien an.

Kindertageseinrichtungen:

Im Sinne des Kinderbildungsgesetzes werden entsprechend dem Betreuungsbedarf der Kinder Betreuungszeiten von 25, 35 oder 45 Wochenstunden angeboten. 35 Wochenstunden können durchgehen als Blocköffnungszeit oder als geteilte Betreuungszeit angeboten werden.

Betreuung von Kindern unter drei Jahren in verschiedenen Gruppenformen:

  1. Betreuung von Kindern ab 1 Jahr in altersgemischten Gruppen bis zur Schulpflicht
  2. Betreuung von Kindern ab 2 Jahren in einer altersgemischten Gruppe bis zur Schulpflicht
  3. Betreuung von Kindern ab 1 Jahr bis zu 3 Jahren

Integrative Tagesstättengruppe:

Betreuung für behinderte und nicht-behinderte Kinder von 3 Jahren bis zum Beginn der Schulpflicht.

Heilpädagogische Tagesstättengruppe:

Ganztagsbetreuung für behinderte Kinder von 3 Jahren bis zum Beginn der Schulpflicht.

Tagespflegegruppen:

Betreuung von bis zu 9 Kindern durch Zusammenschluss von anerkannten Tagespflegepersonen.

Andere Gruppen:

Spielgruppen oder Tagesbetreuung als private Betreuungsangebote.

Schulkinderhaus:

Ganztagsbetreuung für Kinder ab Beginn der Schulpflicht an einer bestimmten Grundschule.

Diese Seite teilen:

.