Bilden & Bauen

Die Justus-von-Liebig-Schule in Moers

Titelbild des Buches Bilden und Bauen

Neubau der Städtischen Gemeinschaftshauptschule

Architektur: Stadt Moers, Zentrales Gebäudemanagement

Entwurfsverfasser: Prof. Dipl.-Ing. Peter Hübner

Jurybegründung:

Das im Rahmen eines partizipatorischen Prozesses mit Schülern, Lehrern und anderen Beteiligten als „Schuldorf“ entwickelte Entwurfskonzept wurde städtebaulich, funktional und gestalterisch konsequent umgesetzt.

Die als kleinteilige Reihenhäuser gestalteten Klassentrakte, die großzügigen transparenten Gemeinschaftszonen und die differenzierten Freiflächen bieten herausragende räumliche Qualitäten für sämtliche schulischen Aktivitäten und weitere Nutzungen der Jugendarbeit.

Justus-von-Liebig-Schule

Die Architekturaussage wird durch die hochwertige Ausstattung, die sorgfältige Detaillierung und die Wahl des Baustoffs Holz wirkungsvoll unterstützt.

Deutlich spürbar ist die heitere, dabei konzentrierte und hoch motivierte Atmosphäre vor Ort. Dieser Effekt entsteht auch durch die Wertschätzung, die den Kindern und Jugendlichen der Hauptschule durch diesen Bau entgegen gebracht wird.

… aus diesem freudigem Anlass haben wir einen Bildband über die neue Justus-von-Liebig-Schule  herausgegeben, der nicht nur das ungewöhnliche architektonische Ergebnis sondern auch den partizipatorischen Prozess von Schülern, Lehrern, Architekten, der Stadt und anderen Beteiligten schildert. Gerade die Verknüpfung von Bilden & Bauen stellt das wesentliche Charakteristikum der Entwicklung dieser „kleinen Schulstadt“ dar und bietet den Lernenden wie Lehrenden, dem Stadtteil und der Kommune im Ergebnis ein hohes Maß an Identifikation und Wohlbefinden.

Bildband „Bilden & Bauen“, 94 Seiten, Paperback, 14,90 Euro

Dieser Bildband ist bei der Stadtinformation auf der Kirchstraße 27 a/b, 47441 Moers erhältlich!

Diese Seite teilen:

.