Workshop für Frauen: Mein Ehrenamt und ich

Pressemitteilung vom 14.11.2017

Viele ehrenamtlich engagierte Helfende für Geflüchtete sind Frauen. In der Hochphase der Zuwanderung ging es zunächst um Kleidungs- und Sachspenden. Mittlerweile sehen die Anforderungen an das Ehrenamt anders aus. Benötigt werden u. a. Hilfen bei der Arbeits- und Wohnungssuche, der Bearbeitung von amtlichen Formularen und bei vielen Fragen rund um Familie und Kultur. Hilfreich ist dabei der Austausch mit anderen im Ehrenamt tätigen Menschen. Die Gleichstellungsstelle der Stadt Moers veranstaltet deshalb am Samstag, 25. November, den Workshop für engagierte Frauen „Mein Ehrenamt und ich – Module zur persönlichen Weiterqualifizierung im Umgang mit Menschen mit Flucht-und Migrationshintergrund“. Es geht um nonverbale Kommunikation, die Wahrnehmung des Selbstbildes und Fremdbildes und um den Umgang mit Frustrationen. Der kostenlose Workshop findet von 10 bis 15 Uhr im SCI-Haus, Hanns-Albeck-Platz 2, statt. Finanziert wird er mit Mitteln aus dem Programm des Landes „KOMM-AN NRW“.

Anmeldungen bei der Gleichstellungsstelle der Stadt Moers unter Telefon 0 28 41 /  201-332 oder per Mail an gleichstellungsstelle@moers.de.

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.