Wie geht klimagerechte Mobilität praktisch - Schulwege als Klima-Thema


Pressemitteilung vom 22.06.2022

„Fahrradfahren ist zu anstrengend. Es könnte regnen und dann werde ich nass. Außerdem ist es zu gefährlich. Autofahren ist bequemer." Das waren die ehrlichen Antworten der Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a der Geschwister-Scholl-Gesamtschule beim Besuch der städtischen Verkehrsplanerin Sandrine Gissing am Freitag, 10. Juni. Sie suchte erstmalig das Gespräch zur Schülerschaft einer weiterführenden Schule in Moers. „Wir wollen die Verkehrssituation an den Schulen verbessern. Die Meinung der jungen Menschen ist uns dabei wichtig", erläuterte Sandrine Gissing. Seit 2016 widmet sich die Stadt Moers sukzessive der Verbesserung der Schulwegsituation an Grundschulen. Ab 2023 will die Stadt zusätzlich die Schulwege der weiterführenden Schulen in Moers durch den Fachbereich Vermessung, Straßen und Verkehr untersuchen und verbessern lassen. Da traf sich die Einladung zum KliMo-Tag ‚Klimagerechte Mobilität' an der Moerser Gesamtschule gut.

Umdenken beim Schulweg erforderlich

KliMo-Tage werden an der Gesamtschule Geschwister-Scholl jährlich mit innovativen Unterrichtskonzepten zu verschiedenen Themen des Klimaschutzes durchgeführt. Den Hintergrund bildet das Klimaschutzprojekt der Stadt Moers KliMo, das seit mehr als acht Jahren an allen 41 städtischen Schulen und Kitas durchgeführt wird. „Klimaschutz wird seit Jahren großgeschrieben an unserer Schule. Beim Thema Verkehr werden Kinder und Jugendliche oft vergessen. Doch wie Schülerinnen und Schüler zur Schule kommen, prägt mitunter ihre Einstellung fürs ganze Leben", erklärte Hubert Engels, MINT-Koordinator an der Gesamtschule. Ein Großteil der Schülerinnen und Schüler fährt bereits mit dem Fahrrad zur Schule. Ein eigenes Fahrrad ist jedoch nicht für alle selbstverständlich. Zwar waren sich alle einig, dass mehr Klimaschutz notwendig ist. Aber die eigene Konsequenz fällt dagegen viel schwerer. Hier sind noch gemeinsame Anstrengungen nötig, um das Fahrrad für den Weg zur Schule attraktiv zu machen.

MINT-Koordinator Hubert Engels und Verkehrsplanerin Sandrine Gissing mit den Schülerinnen und Schülern (Foto: privat)
MINT-Koordinator Hubert Engels und Verkehrsplanerin Sandrine Gissing unterhielten sich
beim KliMo-Tag ‚Klimagerechte Mobilität' an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Moers
mit den Schülerinnen und Schülern auch über den Schulweg. (Foto: privat)

Kontakt zur Stadt Moers

Diese Seite teilen:

.