Viel Unterstützung bei erfolgreicher Bombenentschärfung


Pressemitteilung vom 21.06.2018 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Eine englische 5-Zentner-Bombe ist am Mittwoch, 20. Juni, an der Römerstraße/Kirschenallee erfolgreich entschärft worden. Auf die Sprengung der Raketenklemme folgte eine zweite kontrollierte Sprengung. Nach knapp 50 Minuten konnte der Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Düsseldorf gegen 19.50 Uhr Entwarnung geben. 982 Menschen mussten evakuiert werden. Knapp 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bereichen der Stadtverwaltung haben bei der Evakuierung, Information der Betroffenen und bei der Absperrung geholfen. Darunter waren 19 Auszubildende. Auch die Freiwillige Feuerwehr Scherpenberg war mit einem Löschzug vertreten.

„Dieser Einsatz ist nicht selbstverständlich und zeigt, dass die Hilfsbereitschaft der Kolleginnen und Kollegen bei problematischen Lagen und trotz stets steigender Arbeitsverdichtung weiterhin in hohem Maße gegeben ist", dankte André Köhn vom Fachdienst Straßen- und Verkehrsrecht stellvertretend für das städtische Organisationsteam für die Unterstützung. Die Polizei kümmerte sich um die Lautsprecherdurchsagen und half bei den Absperrmaßnahmen.

Die Bombe wurde bei Kanalbauarbeiten gefunden. Weil der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg einen Langzeitzünder hatte, musste er so schnell wie möglich unschädlich gemacht werden. Für die Organisation unter Federführung des Fachdienstes Ordnung hatte die Stadt nicht einmal 4 Stunden Zeit.

Thomas Kiefer, Frank Höpp, Frank Stommel und Michael Hoff vom Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Düsseldorf (v.l.) entschärften die englische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg.
Thomas Kiefer, Frank Höpp, Frank Stommel und Michael Hoff vom Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Düsseldorf (v.l.) entschärften die englische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. (Foto: pst)

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.