vhs Moers – Kamp-Lintfort startet mit einem Sommerprogramm neu


Pressemitteilung vom 03.06.2020 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Der Urlaub fällt in diesem Jahr aus? Die vhs Moers - Kamp-Lintfort hilft mit ihrem Sommerprogramm gegen möglicherweise aufkommende Langeweile. Am Samstag, 20. Juni, starten die Sprachen: Für die hoffentlich bald wieder mögliche Reise oder als ersten Einstieg gibt´s „Italienisch für den Urlaub" und „Spanisch für den Urlaub", außerdem sind „Englisch Intensivkurs", „Lust auf Türkisch?", „Neugierig auf Russisch?" und „Goya für alle" im Angebot. Die meisten Kurse werden über fünf Tage oder an einem Wochenende angeboten. Das „Sommerprogramm Bewegung" (29. Juni bis 17. Juli) lockt mit Bodyforming, Body vital, Faszientraining, Pilates (mit Yoga), Qi Gong, Rücken und Bauch, Rücken und Faszien, Rückenfit, Tanzmix, Yoga und Zumba. Aufgrund der besonderen Situation können in diesem Sommer nur einzelne Stunden in beliebiger Anzahl gebucht werden (ca. 55 Minuten für 5 Euro). Eine vorherige Anmeldung spätestens einen Tag vor Kursbeginn ist zwingend erforderlich. Maximal acht Personen können teilnehmen. „Nach der langen Zeit des Stillstands sind wir froh, endlich wieder Präsenzangebote machen zu können", ist vhs-Leiterin Beate Schieren-Ohl erleichtert. ,, Zwar haben viele unserer Dozentinnen und Dozenten einen unglaublichen Einsatz geleistet, um die Teilnehmenden online oder über soziale Medien zu begleiten. Aber es ist doch schöner, wieder Gemeinsamkeit zu spüren."

Probe für den Betrieb im Herbst

Die vhs legt großen Wert auf die Hygiene- und Abstandsregeln: Es gibt für die Bewegungskurse getrennte Ein- und Ausgänge, Duschen und Umkleiden bleiben gesperrt und es müssen eigene Matten und Handtücher mitgebracht werden. Im Gebäude muss ein Mund-/Nasenschutz getragen werden. Im Kursraum kann dieser abgelegt werden. Das Sommerprogramm ist auch eine Art Probe für den „Ernstfall" nach den Sommerferien. „Wir hoffen dann auf einen einigermaßen normalen Kursbetrieb", ist Beate Schieren-Ohl zuversichtlich.

Anmeldungen sind ab sofort möglich: telefonisch unter 0 28 41 / 201-565 und online.

 

Zwei Flyer sind auf einer Wiese positioniert.
Zum Sommerprogramm gibt es erstmals zwei Flyer. Sie liegen
u. a. im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum
(Wilhelm-Schroeder-Straße 10) aus. (Foto: vhs)

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.