Stadt stundet auf Antrag Gewerbesteuer wegen Corona-Krise


Pressemitteilung vom 18.03.2020

Direkte Hilfe für Moerser Wirtschaft: Wegen der aktuellen schwierigen Lage auch für Unternehmen in der Grafenstadt räumen Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Stadtkämmerer Wolfgang Thoenes die Möglichkeit ein, derzeit offene Forderungen aus der Gewerbesteuer zu stunden. Dies ist jedoch nur auf Antrag mit einer nachvollziehbaren Darstellung der aktuellen wirtschaftlichen Verhältnisse des Unternehmens möglich. Bei einer Bewilligung wird ein Verwaltungsakt unter dem Vorbehalt des jederzeitigen Widerrufes an die Steuerpflichtigen bekanntgegeben, bis sich die momentane Situation entzerrt hat. Mögliche Erleichterungen durch Bund und Land bezogen auf die Antragstellung hat die Stadt im Blick und wird sie unverzüglich umsetzen.

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.