Stadt schließt öffentliche Einrichtungen und sagt eigene Veranstaltungen ab


Pressemitteilung vom 13.03.2020 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzuschränken, zieht die Stadt Moers weitere Konsequenzen. Ab sofort bleiben alle städtischen Einrichtungen geschlossen. Der heutige Tagesbetrieb wird normal beendet. Dies betrifft die Kindertageseinrichtungen, die Offenen Einrichtungen für Kinder und das Jugendzentrum JuNo. Mit Blick auf das Betreuungsproblem der Eltern gilt diese Regelung zunächst bis zum Beginn der Osterferien (5. April). Alle anderen Einrichtungen bleiben bis zum Ende der Osterferien (19. April) geschlossen. Dies gilt für das Grafschafter Museum, die Bibliothek, die vhs (auch für die Kurse), die Musikschule, das Schlosstheater, die Sporthallen, die Bäder und das Kulturzentrum Rheinkamp. Auch alle städtischen Veranstaltungen werden zunächst bis zum 19. April abgesagt, darunter sind u. a. der Frauenempfang am Samstag (14. März) sowie das Krimifestival und die „Penguins Days" mit verschiedenen Lesungen bis zum 31. März. Privaten Veranstaltern empfiehlt die Stadt, sich dieser Entscheidung anzuschließen.

Bürgermeister Fleischhauer: „Bevölkerung will klare Entscheidungen"

Das Rathaus bleibt noch geöffnet. Eine mögliche Teilschließung wird jedoch geprüft. Bürger werden gebeten zu überdenken, ob ein Besuch zwingend notwendig oder evtl. verschiebbar ist. Sie sollten sich möglichst telefonisch mit dem Sachbearbeiter in Verbindung setzen, um einen Termin zu vereinbaren. Der mobile Bürgerservice kann derzeit nicht angeboten werden. „Aufgrund der aktuellen Situation spüre ich das nachvollziehbare Bedürfnis der Bevölkerung nach klaren Entscheidungen. Deshalb haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", erläutert Bürgermeister Christoph Fleischhauer. Aus diesem Grund hat er auch Ministerpräsident Armin Laschet in einer E-Mail gebeten, die Schließung der Schulen anzuordnen. Eine Entscheidung des Landes steht aktuell noch aus (Stand: 13. März, 11.15 Uhr).

Allgemeine Verfügung zum Zwecke der Verhütung und Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (PDF, 88 kB)

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.