Stadt Moers sucht Unterstützung bei Kommunalwahl


Pressemitteilung vom 06.07.2020 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Demokratische Prozesse aktiv mitgestalten: Für die Durchführung der Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, und die mögliche Stichwahl am Sonntag, 27. September, sucht die Stadt Moers noch ehrenamtliche Wahlhelferinnen/Wahlhelfer. Beteiligen können sich wahlberechtigte deutsche Staatsbürgerinnen und Staatsbürger sowie EU-Bürgerinnen und EU-Bürger ab 16 Jahren. Die Wahlhelfer werden in einem der 97 Wahllokale im ganzen Stadtgebiet eingesetzt. Sie gehören vor Ort zum Wahlvorstand im Team von maximal neun weiteren Personen.

Unterschiedliche Funktionen zu besetzen

Die Arbeit erfolgt im Schichtdienst während der Öffnungszeiten des Wahllokals von 8 Uhr bis 18 Uhr jeweils vormittags oder nachmittags. Die Wahlhelfer richten unter anderem das Wahllokal ein und sorgen während der Öffnungszeiten für Ordnung und Ruhe im Wahllokal. Nach der Schließung um 18 Uhr zählen alle die abgegebenen Stimmen. Zu besetzen sind unterschiedliche Funktionen wie Wahlvorsteher, Schriftführer und Beisitzer. Für den ehrenamtlichen Einsatz wird ein „Erfrischungsgeld" je nach Tätigkeit von 20 bis 40 Euro gezahlt. Fahrkosten sind dadurch pauschal abgedeckt.

Anmeldungen sind online oder direkt bei der Fachgruppe Wahlen möglich.
E-Mail: wahlhelfer@moers.de
Telefon: 0 28 41 / 201-654
Telefax: 0 28 41 / 201-1 61 02

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.