„Stadt-Land-Spielt!" entfacht am 7. September Spielfieber in Moers


Pressemitteilung vom 21.08.2019 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Endlich können die Moerserinnen und Moerser ihre Trümpfe ausspielen: Am Samstag, 7. September, von 14.30 bis 18.30 Uhr veranstaltet die Bibliothek Moers im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum (Wilhelm-Schroeder-Straße 10) einen Nachmittag mit Gesellschaftsspielen. Die Besucherinnen und Besucher erwarten Neuheiten und Klassiker. Hintergrund ist das nichtkommerzielle Projekt „Stadt-Land-Spielt!", das in 188 Städten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz stattfindet. „Wir laden große und kleine Besucher ein, neue Spiele zu entdecken oder beliebte Klassiker kennenzulernen", erläutert Claudia Knust von der Kinder- und Jugendbibliothek. Insgesamt 600 Spiele für Menschen von 1,5 bis 99 Jahren gibt es in der Bibliothek. „Gesellschaftsspiele sind wieder im Kommen", weiß Bibliothekspädagogin Ina Wilmsmann. An dem Tag stehen Mitarbeiterinnen der Bibliothek und Mitglieder der Moerser-Jugendbuch-Jury zur Verfügung, die die jeweiligen Regeln erläutern. Das macht langes Anleitungslesen unnötig. Die Bandbreite reicht von Strategie-, Familien- bis hin zum Karten-Spiel. Für den Nachmittag haben die Verlage auch neue Spiele gespendet. Ausleihen für vier Wochen sind mit einem gültigen Bibliotheksausweis ebenfalls möglich.

Die Teilnahme an dem Nachmittag ist kostenlos. Nur eine Anmeldung ist zur besseren Planung nötig: 0 28 41 / 201-751 und jubue@moers.de. Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten www.bibliothek-moers.de und www.stadt-land-spielt.de.

 

Claudia Knust, Ina Wilmsmann, Sandra Dauß und Melanie Höckrich (v.l.) von der Bibliothek Moers testen bereits die Spiele, die am 7. September bei „Stadt-Land-Spielt!“ angeboten werden. Anmeldungen zu dem Nachmittag sind ab sofort möglich.
Claudia Knust, Ina Wilmsmann, Sandra Dauß und Melanie Höckrich (v.l.) von der Bibliothek
Moers testen bereits die Spiele, die am 7. September bei „Stadt-Land-Spielt!" angeboten
werden. Anmeldungen zu dem Nachmittag sind ab sofort möglich.

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.